Sagen Sie jetzt nichts, Werner Schreyer

Ein Interview, bei dem das Model nichts sagt und doch alles verrät.

Herr Schreyer, Sie sind eines der erfolgreichsten männlichen Models. Machen Ihnen Frauen ständig Komplimente?Name: Werner SchreyerGeboren: 10. März 1970 in Wien Beruf: Model, Schauspieler Ausbildung:Sporthauptschule Schwechat, Europäische FH für Wirtschafts- und SozialökonomieStatus: Der Garant für weiche KnieWerner Schreyer lief schon für fast alle großen Modelabels über den Laufsteg – von Dolce & Gabbana über Versace bis hin zu Emporio Armani oder Calvin Klein. Aber heute ist er nur für uns da. Die letzten Minuten bevor er das Studio in Zürich betritt, werden zur Qual. Schnell das Kleid glatt streichen, noch mal den Lippenstift nachziehen – schließlich geht es darum, gleich zu punkten. Wann bekommt man schon eines der begehrtesten männlichen Models der Welt zu fassen? Und das ist durchaus wörtlich gemeint. Der Typ sieht nicht nur gut aus, er hat auch einen göttlichen Hintern!

Langweilt Sie das vielleicht schon?

Na ja, trotzdem: knackiger Hintern. Darf ich mal anfassen?

Nicht schlecht. Können Sie auch gut küssen?

Jetzt sehen Sie James Dean aber sehr ähnlich. Schon mal einen seiner Filme gesehen, um sich coole Posen abzuschauen?

Versprochen, dass Sie sich im Auto immer anschnallen?

Sie sind echt süß. Wann hatten Sie denn Ihren letzten One-Night-Stand?