Hotel »Barceló Raval« – Barcelona, Spanien

Dieses Haus vereint Tradition und Moderne: Man kann hier mit fröhlichen Einheimischen einen Drink nehmen und danach im futuristischen Designer-Zimmer einschlafen.

Jedes Hotel braucht etwas, wovon man hinterher zu Hause erzählen kann. Zur Not einen jodelnden Koch oder ein Lama-Gehege. Das »Barceló Raval« hat nichts dergleichen, dafür liegt es mitten in Barcelona, ist sehr rund, sehr lilafarben belichtet, sehr hoch und so modern eingerichtet, dass man beim Betreten der Zimmer kurz Schluckauf bekommt. Ein Waschtisch, der nahtlos in einen Kleiderschrank übergeht! Trotzdem ergeben die futuristischen Kabinen mit sagenhafter Aussicht über die historische Rambla del Raval eine Mischung, die irgendwie gut zu der jung-alten Stadt zwischen Meer und Berg passt.

Was das Erzählen zu Hause angeht, hat das »Barceló« aber noch etwas viel Besseres zu bieten. Eine umlaufende Dachterrasse mit Bar und Pool nämlich, so einzigartig angelegt, dass an schönen Abenden dort die halbe Stadt vorbeischaut – auf einen Drink und einen abendlichen Kontrollblick über die eigene Heimat. So was ist unge­heuer praktisch, denn meistens muss man als Gast in fremden Städten ja lange suchen, bis man auf originalvergnügte Einheimische stößt. Dort kommen sie von selbst, genau wie das Glas Cava und die lustigen grünen Mönchs­sittiche, denen in Wahrheit die ganze Stadt gehört.

Und keine Sorge, am nächsten Morgen sind die Hotelgäste auf dem Dach wieder unter sich und können un­geniert »Ist das da drüben auch von ­Gaudí?« rufen und hemmungslos touristisch herumfotografieren – für zu Hause.

Barceló Raval
Rambla del Raval 17–21
08001 Barcelona
Doppelzimmer ab ca. 120 Euro
Tel. 0034/93/320 14 90