»Hotel Henriette« - Paris, Frankreich

Dieses Hotel ist wie für Instagram gemacht: pastellfarbene Kissen, Croissants auf Etagèren und Lampions im Innenhof laden zum Fotografieren ein. Gut wohnen kann man dort nebenbei auch.

Bei »Henriette« zu wohnen ist im Sommer noch schöner als sonst. Dann frühstückt man in dem von Efeu umschlungenen Mini-Innenhof statt in der auch schon netten Remise nebenan. Die Zimmer haben mal eine einzelne knallgelbe Wand, mal Farn- oder Blumentapete, mal Bilder von Benidorm aus den Siebzigern. Insgesamt eine gemütliche Mischung aus skandinavischem Design und Vintage-Möbeln, wie man es aus Wohn-Blogs kennt – nur noch nonchalanter als sonstwo in der Welt. Und wer ist Henriette? Es gibt sie nicht. Die Besitzerin heißt Vanessa, der Name geht auf ihren Vater Henri zurück. Aber Henriette, fand sie, klingt einfach ein bisschen mehr parisiènne.

Hotel Henriette
9, rue des Gobelins
75013 Paris
Telefon: 0033/1/47 07 26 90
Doppelzimmer ab 109 Euro

Foto: Hervé Goluza

Artikel teilen: