Einmalig, Teil 2

Das SZ-Magazin hat Geburtstag - aber Geschenke bekommen unsere Leser: Wir haben 25 Unternehmen gebeten, für unser 25. Jubiläum je ein Unikat herzustellen, das es nicht zu kaufen gibt. Die ersten acht Unikate haben wir im Frühling präsentiert, hier zeigen wir die nächsten acht.

Ihre Chance auf ein Unikat

Zum 25. Geburtstag des SZ-Magazins haben wir 25 Unternehmen gebeten, Unikate zu fertigen, die es nicht zu kaufen gibt. Für diese Unikate können Sie sich bewerben, indem Sie Gutes tun: Spenden Sie fünf Euro an eine der unten aufgeführten Hilfsorganisationen. Auf den Überweisungsschein schreiben Sie im Verwendungszweck die Nummer Ihres Wunsch-Unikats (etwa »Unikat Nr. 12«). Senden Sie dann die Kopie des gestempelten Überweisungsscheins und Ihre Kontaktdaten per Post oder Fax an das SZ-Magazin, Hultschiner Straße 8, 81677 München, Fax 089/21 83-96 03 33.

Oder schicken Sie ein PDF Ihrer Online-Überweisungsbestätigung per Mail an: unikate@sz-magazin.de. Jeder Überweisungsschein mit fünf Euro gilt als Los. Wenn Sie mehr spenden, erhöhen Sie Ihre Gewinnchancen: Überweisen Sie etwa 15 Euro an eine Hilfsorganisation, erwerben Sie damit drei Lose; das Gleiche gilt, wenn Sie je fünf Euro an drei Organisationen spenden. Die ersten acht Unikate haben wir schon im Frühling im SZ-Magazin gezeigt, Sie können sie aber immer noch auf sz.de/magazin/unikate ansehen und sich weiterhin bewerben. Im Herbst veröffentlichen wir die letzten der 25 Unikate. Bis zum 1. November können Sie alle 25 Unikate auf sz.de/magazin/unikate ansehen und für jedes spenden. Danach losen wir und benachrichtigen die Gewinner.

Wählen Sie eine Spendenorganisation – oder mehrere. Jede Spende muss mindestens fünf Euro betragen. Vergessen Sie nicht, Ihr Wunsch-Unikat in den Verwendungszweck zu schreiben!

SZ-Adventskalender, HypoVereinsbank München,
IBAN: DE04 7002 0270 0000 0822 28, BIC: HYVEDEMMXXX

World Wide Fund For Nature, WWF-Spendenkonto, Bank für Sozialwirtschaft,
IBAN: DE06 5502 0500 0222 2222 22, BIC: BFSWDE33MNZ

Ärzte ohne Grenzen, Bank für Sozialwirtschaft, IBAN: DE72 3702 0500 0009 7097 00, BIC: BFSWDE33XXX

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter der Unternehmensgruppe Süddeutscher Verlag und ihre Angehörigen dürfen nicht teilnehmen. Eine Barauszahlung der Preise ist nicht möglich.

Fotos: Markus Burke

Artikel teilen: