Sagen Sie jetzt nichts, Verona Pooth

Ein Interview, in dem die Geschäftsfrau nichts sagt und doch alles verrät: über Dieter Bohlen, Naivität und Nachwuchspläne.

Name: Verona Pooth
Geboren: 30. April 1968 in La Paz, Bolivien
Beruf: Geschäftsfrau
Ausbildung: Handelsschule (ohne Abschluss)
Status: auch schon über 40

Alles schien perfekt im Leben der Verona Pooth. Wie keine Zweite in Deutschland kopiert sie das Erfolgsprinzip von Madonna: »Erfinde dich ständig neu!« Während die Sängerin allerdings Stile prägt, macht es Pooth ein paar Nummern kleiner: Zuerst die Werbemillionen dank Grammatikschwäche, dann die Traumhochzeit samt Kind, dann die eigene Kosmetiklinie. Dann der Dämpfer: Vergangenes Jahr ging ihr Mann Franjo mit seiner Firma pleite, gerade erst wurde er auf Bewährung verurteilt. Und was macht Verona? Steht ihm treu zur Seite. Und strahlt dadurch noch mehr in ihrer Rolle der knallharten Geschäftsfrau. Als wir Verona Pooth beim Interview darauf ansprechen, winkt sie ab. »Keine Fragen zu Franjo.« Schade, eine kleine Geste hätte uns schon gereicht.

Artikel teilen: