Auf die Größe kommt es an

Warum sind gute Pfeffermühlen immer überdimensioniert groß?

    »In unserem Restaurant sind die Pfeffermühlen etwa 40 Zentimeter hoch Das ist zwar groß, aber es gibt auch noch größere. Bei großen Pfeffermühlen ist der Mechanismus stabiler. Sie leiern nicht so schnell aus. Wenn Sie ein Auto haben, mit dem Sie viel fahren, ist es ja auch besser, wenn das Auto größer ist. So kann es mehr leisten.

    In eine große Pfeffermühle gehen auch mehr Pfefferkörner rein. Die kleinen Pfeffermühlen mahlen mal grober, mal feiner. Große Pfeffermühlen mahlen da viel gleichmäßiger. Mit Prestige hat die Größe der Pfeffermühlen übrigens nichts zu tun. Das mag vor hundert Jahren so gewesen sein, als sie neu waren. Größere Pfeffermühlen sehen zwar auch besser aus, mit Show hat das aber nichts mehr zu tun.«

    Egidio Sommavilla, Mitinhaber der Osteria Italiana in München

    Die Kolumne »Rätsel des Alltags« wurde bis 2007 in unserem Heft abgedruckt. Aufgrund des hohen Interesses unserer Leser veröffentlichen wir ausgewählte Folgen an dieser Stelle noch einmal.

    Meistgelesen diese Woche:

    Illustration: Marc Herold

    Artikel teilen: