Sagen Sie jetzt nichts, Andrea Nahles

Ein Interview, in dem die Politikerin nichts sagt und doch alles verrät.

Name: Andrea Nahles
Geboren: 20. Juni 1970 in Mendig, Rheinland-Pfalz
Beruf: Politikerin
Ausbildung: Studium der Politik, Philosophie und Germanistik in Bonn
Status: Kanzlerkandidatin der SPD (im Jahr 2013)

Zunächst einmal muss man Andrea Nahles beglückwünschen: Von der Unterbezirksvorsitzenden in der pfälzischen Provinz hat sie es bis zur stellvertretenden SPD-Bundesvorsitzenden in Berlin gebracht. Und das mit gerade mal 37 Jahren und obwohl sie 1998 Gerhard Schröder die »Abrissbirne sozialdemokratischer Programmatik« nannte, um nur ein Beispiel ihrer lauten Kritik an der Agenda 2010 zu nennen, die sie heute in der Großen Koalition mitverantwortet. Aber Nahles schwamm schon immer gegen den Strom in ihrer Partei, immer mit dem Ziel, die erste Frau an deren Spitze zu werden. Und viel steht dem nicht mehr entgegen, wenn die nächste Bundestagswahl für die SPD – wie ja heute schon viele unken – verloren geht. Glück auf, Andrea!

Artikel teilen: