»Ich liebe Cha-Cha-Cha«

Model und Schauspielerin Toni Garrn ist ein riesiger Beyoncé-Fan. Aber sie hat auch einige ungewöhnliche Musikvorlieben, wie sie in ihrer Liste der sieben Lieblingslieder verrät.

    #1 »Circle of Life« von Elton John

    Ich finde, »König der Löwen« ist das beste Musical überhaupt und »Circle of Life« mein absolutes Lieblingslied daraus. So schön pathetisch, dabei aber ganz aufrichtig und positiv. Ich höre den Song immer, wenn ich mit dem Auto unterwegs bin.

    #2 »If I Were a Boy« von Beyoncé

    Zu Beyoncé muss man eigentlich nichts sagen! »If I Were A Boy« war einer der ersten Gründe, warum ich mich in diese Künstlerin und ihre Musik verliebt habe. Der Song hat mich während meiner ersten Trennung begleitet und danach nicht mehr losgelassen. Seitdem kenne ich (fast) jedes Lied von Beyoncé.

    #3 »Survivor von Destiny's Child«

    Noch so ein Powersong – und außerdem das beste Singstar-Lied! In meiner Jugend in Hamburg hatten alle in unserer Clique diese Singstar-Karaoke-Maschinen, und »Survivor« war immer mein großer Moment. Ich habe jedes Mal so laut gesungen, dass irgendwann meine Stimme versagte – und den Text kenne ich bis heute. Wort für Wort.

    #4 »Back To Black« von Amy Winehouse

    Hier kommt der nächste Song einer tollen Musikerin. Wobei, eigentlich ist das ganze Album für mich wichtig. Es erinnert mich an eine ganz besondere Zeit mit meinen Mädels. Me and Mr. Jones!

    #5 »Clown« von Emile Sandé

    Der Song beschert mit jedes Mal eine Gänsehaut. Ich hab Emile Sande per Zufall während eines kleinen Konzerts in Brooklyn entdeckt. Als sie »Clown« sang, kamen mir die Tränen, so sehr berührte sie mich. Ich hab alle meine Freunde im Laufe des Abends verloren und bin trotzdem bis zum Schluss alleine dageblieben.

    #6 »Cha Cha« von D.R.A.M.

    Es mag altmodisch klingen, aber meine Mama hat mich und meinen Bruder in die Standard-Tanzschule geschickt und ich liebe Cha-Cha-Cha. Ich war sechs, als ich ihn gelernt habe, und wenn ich diesen Song höre, denke ich an die ersten Tanzstunden mit meinem Bruder. Er hat's allerdings etwas weniger geliebt als ich...

    #7 »Hotline Bling« von Sam Smith

    Als ich zum ersten Mal auf dem Coachella-Festival in Kalifornien war, ist Sam Smith zusammen mit Disclosure aufgetreten - das werde ich nie vergessen. Sam Smith war damals nur ein kleiner Gastsänger, kaum einer kannte ihn. Aber ich war total geflasht. Ich höre den Song fast täglich in vielen verschiedenen Latino-Remixes, die machen herrlich gute Laune.

    Artikel teilen: