Sagen Sie jetzt nichts, Juliette Lewis

Ein Interview, in dem die Sängerin nichts sagt und doch alles verrät: über ihre Musik, Striptease auf der Bühne und Robert De Niros Daumen.

Name: Juliette Lewis
Geboren:
21. Juni 1973 in Los Angeles, USA
Beruf:
Schauspielerin, Sängerin, Songschreiberin
Ausbildung:
mit 14 zu Hause ausgezogen
Status:
Brad Pitts Lolita Fast hätte Juliette Lewis das Interview abgebrochen - als die Rede auf Brad Pitt kam. Aber dazu später mehr. Lewis hatte schon im Alter von 15, 16 Jahren ein gutes Dutzend Filme gedreht - unter anderem mit Robert Mitchum, Kim Basinger und Chevy Chase. Sie war Anfang der Neunziger vier Jahre Brad Pitts Freundin und lutschte im Alter von 18 so genussvoll am Daumen Robert De Niros, dass die Szene aus dem Film Kap der Angst als Lolita-Klassiker in die Kinogeschichte eingegangen ist, Oscar-Nominierung inklusive. Lewis, bekennendes Mitglied der Scientology-Sekte, gründete 2003 die Rockband Juliette and the Licks. Heute heißt die Gruppe Juliette Lewis and the New Romantiques. Die Band ist zurzeit auf Tour, die Kritiken sind gut, aber trotzdem: »Keine Frage zu Brad Pitt! Sonst gehe ich gleich wieder«, sagt Lewis. »Nur Fragen zu meiner Musik.« Na ja, wir haben uns nicht ganz dran gehalten.

Artikel teilen: