Aphrodite Hills Resort, Zypern

Schon mal wegen eines Hotels geheult? Das könnte Ihnen im Aphrodite Hills Resort passieren, so Hollywood-like ist es.

Fans von kleinen Boutique-Hotels: Das hier ist nichts für euch. Wer gern in zart renovierten Windmühlen oder reizenden Fischerhäuschen Urlaub macht, wird im »Aphrodite Hills Resort« nicht viel Freude haben. Denn dieses Hotel an der Südwestküste Zyperns ist Erholung in Blockbuster-Dimensionen: ein Resort mit 18-Loch-Golfplatz, elf Restaurants, Tennis und Spa (man kann sich dort mit Meersalz einreiben und in warme Seidentücher wickeln lassen – kribbelt wie Verliebtsein). Statt Rotwein aus dem Anbau einer netten Gastgeberfamilie trinkt man hier hundsteuren irischen Whiskey. In der »Sunset Bar«, mit Prachtblick aufs Mittelmeer. Wäre das Hotel also ein Film, hätte er keine Wahnsinnshandlung, aber dafür Breitwandbilder von Sonnenuntergängen, langen Küssen, dunklem Wasser.

Und das müssten auch die Windmühlen-Urlauber zugeben: Manchmal gibt es nichts Entspannenderes. Man kann sich hier für ein paar Tage ausklinken und einfach nur umsorgen lassen. Es interessiert niemanden, ob man den ganzen Tag im Bademantel auf den unfassbar bequemen Liegestühlen verbringt oder kluge Dinge über Olivenöl und Literatur zu sagen hat. Wen das jetzt abschreckt, der hat noch nie bei einer Hollywood-Schnulze geheult und dabei festgestellt, dass Arthouse-Kino nicht alles ist.

Aphrodite Hills Resort, 1 Aphrodite Avenue, Paphos, Zypern. Tel. 00357/26/82 90 00, Buchung z. B.über Attika Reisen, www.aphroditehills.com, DZ ab 277 Euro.

Meistgelesen diese Woche:

Artikel teilen: