Hotel Q!, Berlin

Es muss ja nicht immer Mitte sein! Die Gewinner unserer Weihnachtsaktion testeten ein Design-Hotel in Charlottenburg.


Die Lage des »Hotel Q!« ist schon mal wunderbar: Knesebeckstraße, zwischen Ku’damm und Kantstraße, im Viertel rund um den Savignyplatz. Viel hat sich in den letzten Jahren getan in dieser Gegend, sie blüht regelrecht auf. Es blickt nicht mehr alles in den Ostteil der Stadt. Hier lässt es sich angenehm bummeln, die Straßen sind gesäumt von Läden, in die man gern schaut, und hübschen Restaurants. Wer doch mehr sehen und erleben will, hat gleich um die Ecke alle erdenklichen öffentlichen Verkehrsmittel.

Das Hotel selbst hat eine Vielzahl von Designpreisen bekommen. Nun ist das mit dem Design ja so eine Sache: Oft schaut man interessiert bis zugeneigt hin, weiß aber nicht so genau, wie man damit umgehen soll. Just am Wochenende unseres Besuches in Berlin erschien das SZ-Magazin als »Designheft«, darin auch ein Gespräch mit Stefan Sagmeister über die Seele der Dinge. Einer seiner zentralen Sätze: »Es ist zum Beispiel erstaunlich, wie groß die Frage der Form in der Architektur ist und wie klein die Frage des Wohlbefindens.« Ein Zimmer von zwanzig Quadratmetern, gefüllt mit großem Bett, Toilette, Dusche und am Bett montierter Badewanne/Handwaschbecken samt Schrank und Schreibablage wird für zwei Erwachsene zur Turnstätte. Erfreulich aber: das professionelle Personal und der akzeptable Preis.

Diesen Text haben die Gewinner unserer Weihnachtsgeschenke-Aktion im letzten Jahr geschrieben: Hiermit lösen wir unser Versprechen ein, dass sie ein Hotel testen und unter Anleitung eines Redakteurs darüber schreiben dürfen. Danke, Herr und Frau Krämer!

Hotel Q!, Knesebeckstraße 67, 10623 Berlin, Tel. 030/8100660, Design Hotels, DZ ab 105 Euro.

Artikel teilen: