Rätsel des Alltags

Warum gibt es keine Luftbefeuchter an Bord von Flugzeugen, obwohl sie zum Wohlbefinden der Passagiere und der Crew beitragen könnten?

    »Die durchschnittliche Luftfeuchtigkeit in Flugzeugkabinen liegt zwischen acht und zehn Prozent. Die Feuchtigkeit wird auf diesem Niveau gehalten, um die Korrosion der Metallbestandteile der Flugzeugzelle zu verhindern. Die neue Boeing 787 Dreamliner wird vor allem aus Verbundwerkstoffen bestehen, die nicht rosten können. Daher kann die Luftfeuchtigkeit an Bord auf 12 bis 15 Prozent erhöht werden. In diese Boeing wird auch ein Luftreinhaltesystem eingebaut, das gasförmige Fremdstoffe aus der Luft entfernt. Das Zusammenspiel von höherer Luftfeuchtigkeit und sauberer Luft wird zu höherem Komfort für Passagiere und Crew beitragen.«
    Billy Glover, Director of Environmental Performance Strategy, Boeing Commercial Airplanes.

    Artikel teilen: