Stilkritik

Folge 27: Weiterfeiern

Sicher könnten wir nun die Farben rot und gelb ablegen, fortan ausschließlich schwarz tragen, die neue Fahne im Keller verstauen und mit gesenktem Kopf dem deutschen Ernst verfallen. Aber wie heißt es in jener legendären Stadionhymne so schön: „Scheißegal, scheißegal, scheißegal!“ Unsere Jungs haben Spielfreude gezeigt, das Spiel ist aus, bleibt immer noch die Freude. Selbst Oliver Kahn lächelt häufiger, seit er nicht mehr im Tor stehen muss. Während die Italiener im Finale zittern, sollten wir uns um die Italienerinnen kümmern. Wenn die Franzosen im Endspiel weiche Knie bekommen, könnten unsere Schultern den Französinnen Halt geben. Das gilt auch für die Gastgeberinnen: Nie brauchte ein Italiener Mutterinstinkt dringender als nach einem verlorenen Endspiel, selten ist ein Franzose so attraktiv wie nach einem Sieg im Finale. Also ran an die Gäste – es lebe die Völkerfreundschaft! Foto: dpa

Bisher bereits erschienen:

Folge 1: Der Fußball-Bierkrug
Folge 2: Claudia Schiffer
Folge 3: WM-Slips
Folge 4: Das deutsche Trikot
Folge 5: Horst Köhler
Folge 6: Die Hawaii-Blumenkette
Folge 7: Die Brasilianerin
Folge 8: Schweinsteiger
Folge 9: Die VIP-Badges
Folge 10: Beckenbauer
Folge 11: Sönke Wortmann
Folge 12: „Oöeiiihh!“
Folge 13: Die Perücke
Folge 14: der Panama-Hut
Folge 15: Die Doc-Leibchen
Folge 16: der Deutschlanddaumen
Folge 17: Maradona
Folge 18: die Autofahne
Folge 19: der Daumenlutscher
Folge 20: das Budweiser
Folge 21: der Fuchsschwanz
Folge 22: Klinsmanns Outfit
Folge 23: Menschen vor dem Fernseher
Folge 24: Die ZDF-Jubelnudel
Folge 25: Cristianos süßer Ohrring
Folge 26: Der Opportunist
Folge 28: der Pokal

Artikel teilen: