Trainingsstab

    Herr Ottke, Sie waren Boxweltmeister. Welche Boxerqualitäten kann man denn mit diesen Aluminiumstäben trainieren?
    Die rechte Gerade und den Aufwärtshaken. Dafür braucht man Schnell- und Explosivkraft, die kann man mit den Stäben verbessern.
    Auch Geschicklichkeit?
    Wenn man mit den Stäben jongliert, vielleicht. Oder sie auf dem Kopf balanciert. Die Trainingsstäbe sind aus Aluminium und zu zwei Dritteln mit Schiefergranulat gefüllt, das jeder Bewegung hinterherfließt und von Muskeln und Sehnen
    jedes Mal abgefedert werden muss.
    Muss man verstehen, was das soll?
    Na ja, so kompliziert ist es ja nicht, man muss die Masse ja nur von einer Seite zur anderen befördern. Im Ernst: Das Training damit ist effektiv und schont die Gelenke. Mehr muss man nicht wissen.
    Irgendwie sehen die Dinger aus, als kämen sie aus der Raumfahrt: chic. Spielt Design beim Training eine Rolle?
    Mir ist nur das Ergebnis wichtig. Wie die Hanteln aussehen, ist mir ziemlich egal. Aber vielleicht beurteilen Frauen das anders. Sven Ottke war Deutscher Meister, Europameister und Weltmeister im Boxen.

    Artikel teilen: