Auch Detektive machen Urlaub. Oder erinnern Sie sich nicht an Peter Ustinov alias Hercule Poirot in der Verfilmung von Agatha Christies Tod auf dem Nil? An Bord eines Nildampfers will Poirot mit Morden nichts zu tun haben. Natürlich trifft er auf eine hübsche Millionenerbin, die wenig später tot ist. Beklagen kann er sich trotzdem nicht: Er ermittelt auf der schönsten Terrasse des Orients, auf der des Old Cataract-Hotels in Assuan. Aus welchem Grund auch immer man nach Ägypten gereist ist, ein Wochenende in Assuan ist in jedem Fall perfekt und die beste Erholung am Ende einer Nilschiffsreise. Wer eine Schwäche für Luxushotels hat, muss natürlich ins »Old Cataract«. Die Agatha- Christie-Suite kostet zwar 800 Dollar, falls aber niemand darin wohnt, führt einen der Portier gern in die Räume, wo noch immer zwei Sekretäre der Krimi-Lady stehen. Im Restaurant des Hotels ist die Küche französisch-arabisch, man kann aber auch im EL-MASARI-Restaurant um die Ecke essen. Dort sitzt man zwischen Einheimischen, und wenn gefüllte Tauben auf der Speisekarte stehen, ist es das Beste, nicht an die gemeine Stadttaube zu denken und zuzugreifen. Wer sich traut, geht später im Nil baden. Die in Assuan lebenden Europäer versichern jedenfalls, die Krokodile wohnten drüben auf der anderen Seite des STAUDAMMS. Auf dem SUK, dem Markt von Assuan, kann man den heißen Tag mit literweise KARKADEE begießen, rotem Malventee, der zuckersüß und eiskalt serviert wird. Um fünf Uhr früh am nächsten Morgen sollte man allerdings wieder wach genug sein, um mit einem FELUKA-Segelboot zur Insel ELEPHANTINE aufzubrechen, auf der nubische Dörfer liegen. Natürlich muss man auch das MAUSOLEUM am Westufer der Stadt ansehen, wo der Aga Khan seit 1959 begraben liegt. Seine Witwe überlebte ihn um 40 Jahre – die meiste Zeit davon blieb sie in Assuan, wo sie täglich eine Rose auf den Sarkophag legen ließ. HOTEL Old Cataract, Tel. 0020/97/2316000, Fax 0020/97/2316011, www.sofitel.com, DZ ab 140 Dollar. ESSEN El-Masari, Sh. el-Matar. Ein Feluka-Ausflug (Elephantine – Botanische Insel – Felsengräber) kostet 10 ägyptische Pfund (ohne Eintrittsgebühren).

Artikel teilen: