Mach´s gut, alter Freund

Hier finden Sie ausgewählte Artikel aus dem SZ-Magazin 47/2012.
Die digitale Ausgabe gibt es in unserer App, ein gedrucktes Exemplar können Sie im SZ-Shop nachbestellen.

Leben und Gesellschaft

Der erfundene Ort

Geht das eigentlich: irgendwo hinziehen und ein Dorf gründen? Ein paar Unternehmer und Aussteiger haben es in der süddeutschen Provinz probiert. So entstand etwas wunderbar Unmögliches: ein schwäbischer Hightech-Kibbuz.

Das Kochquartett

Peking-Ente

Eine Peking-Ente zu Hause zuzubereiten grenzt an Masochismus, so aufwendig ist es. Ich gebe Ihnen deswegen lieber das Rezept für die sogenannte London Duck.

Mode

Es rappelt im Karton

Mario Eimuth betreibt Deutschlands größten Internetshop für Designermode. Ein Gespräch über Schmeichelgrößen und die beste Uhrzeit für Online-Deals.

Hotel Europa

»Hotel Bergland«, Sölden

Alte Familienfotos, Zirbelholzbetten und grasende Schafsherden - im »Bergland« fühlt man sich manchmal fast wie in einem Heimatmuseum.

Die Gewissensfrage

Die Gewissensfrage

Kann man sich für Tierrechte engagieren, ohne zugleich die Toleranz gegenüber anderen Religionen einzuschränken?

Stars

Der Tintenkiller

Rihanna. Johnny Depp. David Beckham. Angelina Jolie. Muss Mark Mahoney noch Werbung machen? Nein. Er tätowiert die Stars. Und zwar, einfach gesagt: alle.

Tiere / Pflanzen

Kriech und Frieden

Was, wenn Haustiere alt werden? Oder krank? Oder einfach nur: lästig? Sieben Geschichten über den Versuch, gemeinsam weiterzumachen.

Sagen Sie jetzt nichts

Sagen Sie jetzt nichts, Rosa von Praunheim

Filmregisseur Rosa von Praunheim über Spießer, Aids und Hetero-Männer.

Das Beste aus aller Welt

Das Beste aus aller Welt

Die Kuh macht »muh«, die Ente »quak« - aber haben sie schon mal von kläffenden Piranhas oder klopfenden Krötenfischen gehört? Unser Autor über die klanglichen Wunder des Tierreichs.

Essen und Trinken

Öltest

Wir vom SZ-Magazin wissen: Manchmal ist die Beilage das Beste. Das gilt ganz besonders für Pommes frites.

Mode

Schwingt die Kufen

Man muss mit der neuen Wintermode nicht gleich seinen Partner aufs Glatteis führen. Aber das Gute ist: Man könnte.

Liebe und Partnerschaft

Wenn Gefühle einfach fehlen

Sie ist eine Frau, 35, gut aussehend, freundlich. Eine Frau, an der schon viele Männer Interesse hatten. Aber sie war noch nie verliebt. In ihrem ganzen Leben nicht. Bis jetzt.

Film und Kino

»Ich bin eine Ausgestoßene«

Die schweigsame Dänin Susanne Bier ist eine der ganz wenigen großen Filmregisseurinnen der Welt. Für sie sprechen: 17 Filme, 8 Preise, 1 Oscar. Höchste Zeit, dass sie mal selbst für sich spricht.

Gewinnen

Jazz oder nie

Das Münchner Haus der Kunst widmet dem Jazzlabel ECM eine große Ausstellung. Wir schicken Sie hin - inklusive einer persönlichen Führung mit Labelchef Manfred Eicher.