Grand Central, Oslo

Hotels direkt am Hauptbahnhof? Sind meist billige Absteigen - nicht so das Grand Central in Oslo.

Wie das im ersten Moment klingt! Ihr Hotel liegt direkt am Hauptbahnhof. Das ist ja nicht gerade der Ort, an dem man in einer fremden Stadt eine angenehme Bleibe suchen würde. Doch in Oslo sollte man das unbedingt tun. Das »Grand Central«-Hotel im historischen Trakt des Gebäudes (1854 erbaut) ist ungefähr das Gegenteil dessen, was man sich unter einem Bahnhofshotel vorstellt. Hell und bunt, die Lobby sieht mit den vielen Sofas und Sitzsäcken mehr wie ein Wohnzimmer in einer WG aus. An warmen Tagen werden einfach ein paar der Sitzsäcke auf den Vorplatz gelegt – schon entsteht ein provisorischer Gastgarten. Die Zimmer sind von verschiedenen Künstlern gestaltet, keines sieht wie das andere aus (wer nicht gerne Treppen steigt, sollte übrigens nach einem Zimmer ohne Galerie fragen). Dass es in keinem eine Mini-Bar gibt, gehört zur Philosophie: Man soll sich seine Snacks und Drinks lieber an der Rezeption holen und dort mit anderen Gästen ins Plaudern kommen. Bei mir hat das bestens funktioniert.

Hotel Grand Central
Jernbanetorget 1
Oslo
Tel. 0047/ 22/98 28 00

www.nordicchoicehotels.no/comfort
DZ ab circa 120 Euro

Artikel teilen: