Der längste Parkplatz der Welt

Nirgends in Amerika gibt es mehr Stau als in Los Angeles. Doch oft geht der Ärger erst richtig los, wenn man am Ziel angekommen ist.

»Beim Autofahren hört der Verstand auf«

Urlaubszeit heißt: großes Gedrängel auf den Autobahnen. Der Verkehrspsychologe Jörg-Michael Sohn erklärt, dass wir mit 100 Stundenkilometern genauso schnell ans Ziel kommen wie mit 150 - und warum es uns dennoch so schwerfällt, einen Gang runterzuschalten.

So weit die Aussichten

Viele Menschen hassen es, im Stau direkt neben Reisebussen zu stehen, weil sie nichts mehr von der Landschaft sehen. Dabei gibt’s doch dann erst recht was zu schauen.

Schildbürgerstreiche

Stau, Stress, rote Ampeln - im Straßenverkehr gibt’s wenig zu lachen. Ein paar Witzbolde scheinen das ändern zu wollen, und zwar: So!

Das Beste aus aller Welt

Zugvögel sind im Flugzeug unterwegs, Orang-Utans bestellen sich Essen auf dem iPad. Der Fortschritt macht's möglich, aber ohne Fortschritt wär's vielleicht gar nicht nötig.

Und das soll Urlaub sein?

Die Ferien beginnen oft mit einem sinnlosen Ritual: dem frühen Aufstehen am Tag der Abreise.

Quiz: Testverfahren

Warum fällt es uns im Straßenverkehr so schwer, aufmerksam zu bleiben? Warum verunglücken belgische Autofahrer häufiger als niederländische? Welche Autos sind besonders häufig in Verkehrsunfälle verwickelt? Das Quiz.

...fragen wir am besten eine AUTOrität

Der amerikanische Journalist Tom Vanderbilt kennt sich mit den psychologischen Geheimnissen des Straßenverkehrs aus wie kein Zweiter.