Sagen Sie jetzt nichts,Rudi Carrell

Ein Interview mit Rudi Carrell, bei dem er schweigt und doch alles verrät.

Wie geht es Ihnen?Name: Rudolf Wijbrand Kesselaar (Rudi Carrell)Geboren: 19. Dezember 1934, Alkmaar, NiederlandeBeruf: Moderator, Sänger, Schauspieler, Produzent, Regisseur, Autor Ausbildung: Schule (abgebrochen), Banklehre (abgebrochen) Status: Deutschlands letzter ShowmasterSyke-Wachendorf bei Bremen: Hier wohnt Rudi Carrell auf einem ehemaligen Bauerngut und gibt uns sein letztes Interview. Es ist der 15. Februar 2006. Rudi Carrell sagt, es gehe ihm den Umständen entsprechend gut. Seine Krankheit hat ihn gezeichnet, ihm aber nicht die Lust am Scherzen genommen. Auf die Frage, warum überall in seinem Büro noch Aschenbecher stehen, erwidert er: »Zur Erinnerung.« Er lacht. In seinem alten Studio, in dem er früher die Ansagen zu Rudis Tagesshow aufgenommen hat, beantwortet er unsere letzten Fragen. Rudi Carrell starb am vergangenen Freitag im Beisein seiner Familie an Lungenkrebs.

Herr Carrell, werden Sie noch einmal ins deutsche Fernsehen zurückkehren?

Was halten Sie eigentlich von Stefan Raab?

Finden Sie heutige Fernsehshows nicht auch langweilig?

Würden Sie jetzt gern eine rauchen?

Wie sehen Sie aus, wenn Sie flirten?

Glauben Sie an Gott?

Artikel teilen: