Hohle Nuss

Hier finden Sie ausgewählte Artikel aus dem SZ-Magazin 35/2012.
Die digitale Ausgabe gibt es in unserer App, ein gedrucktes Exemplar können Sie im SZ-Shop nachbestellen.

Leben und Gesellschaft

»Moral spielt für mich keine Rolle«

Norbert Nedopil, 64, blickt seit fast 40 Jahren in menschliche Abgründe: Er ist forensischer Psychiater. Sein Fachgebiet sind sadistische Mörder und fanatische Bombenleger. Ein Gespräch mit Deutschlands bekanntestem Gerichtsgutachter – an dessen Ende auch die Interviewer durchleuchtet wurden.

Das Kochquartett

Rosmarin-Pudding

Träumen Sie sich nach Sizilien. Unser Koch Tim Raue hat von dort ein außergewöhnliches Rezept mitgebracht.

Hotel Europa

Der Seehof, Salzburger Land

Ein See vor der Tür und Thomas Bernhard auf dem Zimmer: Im Seehof lässt es sich kultiviert leben.

Die Gewissensfrage

Die Gewissensfrage

Ist es in Ordnung, im Fernsehen Doku-Soaps anzusehen, in denen andere Menschen vorgeführt werden? Oder erheben wir uns so über die Protagonisten dieser Sendungen?

Wissen

Die Königin aller Wissenschaften?

Von der Hirnforschung erhoffen sich alle alles. Zu Unrecht.

Mode

Das ist die Rettung

Darauf könnte sich Europa endlich mal einigen: Unter diese Schirme möchte wirklich jeder.

Sagen Sie jetzt nichts

Sagen Sie jetzt nichts, Burghart Klaußner

Der Schauspieler verrät, ob er sich an seine Popularität gewöhnt hat und wie er nach 24 Jahren Ehe noch ein Lächeln auf das Gesicht seiner Frau zaubert.

Das Beste aus aller Welt

Das Beste aus aller Welt

So einiges will der Mensch besiedeln. Eine Wiese in München, Brachland in Brandenburg und ganz gerne auch den Mars. Das geht meist nicht ohne Probleme ab.

Reise

In Ewigkeit, Almen

Davon träumen manche Stadtmenschen ein Leben lang: einmal als Senner arbeiten, Kühe melken, Käse machen – und den Alltag im Tal lassen. Aber so schön der Job da oben ist, leicht ist er nicht. Vier Berichte von Schweiß, Glück und Tränen auf dem Berg.

Gewinnen

Mittendrin statt nur dabei

Diesmal verlosen wir eine der heißbegehrten Tischreservierungen für's Oktoberfest. Am letzten Wiesn-Sonntag. Im Schottenhamel-Zelt. Noch Fragen?

Stil leben

Variabel

Immer schön in Bewegung bleiben: Wer Möbel hat, die ihre Form verändern, kann sich jeden Tag neu einrichten.