Ein Mann fällt aus dem Rahmen

Hier finden Sie ausgewählte Artikel aus dem SZ-Magazin 12/2013.
Die digitale Ausgabe gibt es in unserer App, ein gedrucktes Exemplar können Sie im SZ-Shop nachbestellen.

Design & Wohnen

Das kriegen Sie allein hin

Wir haben auch in diesem Frühling wieder internationale Topdesigner gebeten, nützliche und schöne Dinge zu entwerfen, die man selbst nachbauen kann.

Hotel Europa

»25hours«, Zürich

Wer das »25hours« im Züricher Westen betritt, schreitet über Goldtaler zur Rezeption. Auch der Rest des Hotel steckt voller humorvoller Details.

Das Kochquartett

Lamm-Navarin

So ein Lamm-Navarin ist ein einfach zuzubereitendes Gericht, aber nicht einfach nur ein Eintopf.

Internet

In weiter Ferne, so nah

Skype wird zehn Jahre alt. Seit es die kostenlosen Videotelefonate gibt, sind Fernbeziehungen nicht mehr dasselbe: Die Entfernungen scheinen zu schwinden, Paare teilen mehr Alltag. Verändert Skype vielleicht sogar unsere Gefühle?

Leben und Gesellschaft

Der lange Abschied

Ein Mann, ein Traum, ein Missverständnis: Der Gerüstbauer Andreas Läufer wollte nur sein Geld verdienen. Und er hatte eine gute Idee. Doch dann ging etwas schief zwischen ihm und dem deutschen Sozialstaat. Die Geschichte einer Entfremdung.

Die Gewissensfrage

Die Gewissensfrage

Soll man einen neuen Mitspieler in seiner Fußballmannschaft unterstützen, der von den anderen ausgegrenzt wird?

Medien

»Meine Regel: tagsüber zehn Zentimeter, am Abend höher«

Seit zwei Jahren ist Carine Roitfeld nicht mehr Chefin der französischen Vogue - und trotzdem geht in der Modewelt nichts ohne sie. Ein Gespräch über wirkungsvolle Absätze und Kosakenbräuche.

Reise

Die Reifenprüfung

Auf dem Fahrrad durch ganz Patagonien. Mit kleinen Kindern. Unmöglich? Eine Thüringer Familie hat es trotzdem gewagt. Beim Tachostand von 3800 Kilometern haben wir mal nachgefragt, wie es so geht. Da waren sie gerade in Südchile.

Sagen Sie jetzt nichts

Sagen Sie jetzt nichts, Diane Kruger

Die Schauspielerin Diane Kruger über Kussszenen, Brad Pitt und Ehrgeiz beim Joggen.

Das Beste aus aller Welt

Das Beste aus aller Welt

Alle ärgern sich darüber, dass der Berliner Flughafen und die Elbphilharmonie nicht fertig werden - unser Autor freut sich. Denn das Unfertige kann auch etwas Inspirierendes haben.

Gewinnen

Buten un binnen

Damit im Familienurlaub ausnahmsweise mal alle glücklich sind, verlosen wir diese Woche einen Hotelaufenthalt auf Rügen und die neue Wii U.