Das Klo ist die Krönung

Im historischen Städtchen Marienbad liegt die »Villa Patriot«. Ein herrschaftliches Hotel mit Kronleuchtern, dicken Teppichen – und einem erstaunlichen Pissoir.

Marienbad – tschechisch: Mariánské Lázně – ist ein Kurort und sieht auch so aus: Hotel an Hotel, Brunnen, Parks und viele Häuser im neoklassizistischen Stil.

Foto: Jan Prerovsky

Die »Villa Patriot« ist ein schönes Hotel in einem schönen Städtchen. Hotel: Leuchter und dicke Teppiche, Städtchen: prunkvolle Fassaden und lauter Deutsch sprechende Menschen. Mehr gibt es darüber nicht zu sagen, jetzt folgen Sie mir bitte auf die Herrentoilette.

In den beiden Pissoirs, die zum Restaurant gehören, das zur »Villa Patriot« gehört, liegt Obst. Mehrere Scheiben Orange, Limette und Zitrone. Da pinkelt man drauf. Nachdem jeder aus meiner Familie das Arrangement besichtigt hatte, der das durfte (und eine, die das eigentlich nicht durfte), verzweigten sich interessante Debatten.

Ist das Verschwendung? Da sage ich: Was ist Verschwendung? Wenn Lebensmittel in den Müll geschmissen werden statt gegessen. Genauer: Wenn sie statt einem Nutzen der Nutzlosigkeit zugeführt werden. Das ist hier nicht der Fall. Die Obstscheiben erfüllen den Zweck, den sonst Duftsteine erfüllen, und das hundertmal besser. In keiner Toilette, die ich je betreten habe, hat es so frisch gerochen, aber auf echte Art frisch, nicht auf WC-Ente-Art.

Ist das schlecht für die Umwelt? Ich denke, besser als Duftsteine. Ist das eklig? Also, man muss sich schon überwinden, auf einen Obstsalat zu pinkeln. Und die Wasserkaraffe mit Obstscheiben darin habe ich am nächsten Frühstücksbüffet gemieden. Ist das ausbaufähig? Ich weiß nicht, ob nun andere Lokale darauf verfallen, halbierte Avocados oder Sachertorten in ihre Pissoirs zu legen. Falls ja: Von mir haben sie die Idee nicht.

Foto: Jan Prerovsky

Villa Patriot
Dusíkova 62, 353 01 Mariánské Lázně, Tschechien
Tel. 00420/354/67 31 43
DZ ab 84 Euro