Na, dann gute Nacht

Unserer Autorin ist aufgefallen, dass sie ihrer Tochter immer Geschichten von frechen Kindern vorliest. Macht sie sich unnötig das Leben schwer?

Sagen Sie jetzt nichts, Janosch

Der Zeichner und Kinderbuchautor Janosch im Interview ohne Worte über die heilende Wirkung von Yoga, Angst beim Sex und darüber, ob er lieber eine Frau wäre.

Wer billig schenkt, schenkt zweimal

Wenn Kinder ein Geschenk bekommen – sollen die Eltern dann bei der Auswahl ein Wörtchen mitzureden haben? Die Gewissensfrage.

Frühe Fanfaren

Was am eigenen Vater am meisten genervt hat, macht man mit seinen Kindern nun selbst: Fünf prominente Väter über ungewollte Wiederholungen.

»Ich bin keine, die sofort ›Hier!‹ schreit«

Als sie die Erziehung ihrer Kinder in den Achtzigerjahren ihrem Mann überließ, war das noch außergewöhnlicher als heute – besonders in der CSU. Manchmal fragt sich Gerda Hasselfeldt selbst, wie sie das geschafft hat.

US-Kindergärten: Keine Zeit zum Spielen

Um beim Eignungstest für den Kindergarten nicht zu versagen, werden in den USA schon Vierjährige ins Trainingscamp geschickt. Wer mit fünf noch keine App programmiert hat, hat eh verloren.

Elf Engel für Jogi

Warum sind die Nationalspieler glattdiszipliniert wie nie? Alles ein Ablenkungsmanöver, glaubt unser Autor.

Vorsicht, Helikopter-Kinder

Eine Mutter wird von ihren erwachsenen Kindern ständig per Telefon über ihr Leben auf dem Laufenden gehalten. Die Geschichten belasten sie oft. Darf sie sagen, dass ihr das alles zu viel wird?

Folge 43: Schluss mit den Kämpfen

Wenn unsere Kolumnistin morgens ihre Kinder verabschiedet, vergleicht sie sich oft mit anderen Eltern. Und fragt sich dabei: Warum streiten wir uns so oft und so heftig über die angeblich richtigen oder falschen Erziehungsmethoden? 

Ein schwerer Stand

Dass Väter Elternzeit nehmen, müsste längst völlig normal sein. Aber wie sollen sie damit umgehen, wenn fremde Mütter ihnen ständig das Gefühl geben: Ihr Männer habt doch keine Ahnung?

Läuft bei ihm

Für sportlich-urbane Väter gibt es jetzt den Buggy mit Skateboard-Anschluss. Um die Geburtenrate in Europa müssen wir uns ab sofort keine Sorgen mehr machen.

Die Gewissensfrage

Darf man seinem zweiten Kind den Namen geben, der eigentlich fürs erste vorgesehen war?

In die weite Welt hinaus

Kinder und Jugendliche werden heute so stark umsorgt wie keine Generation vor ihnen. Was passiert, wenn sie mal völlig auf sich allein gestellt sind? Eine Berliner Schule wagt ein außergewöhnliches Experiment.

Rock wie Hose

Unsere Autorin hat nie gelernt, sich wie ein Mädchen zu verhalten. Darüber ist sie heilfroh.

Ganz die Mama

Was ist eigentlich so schlimm daran, wenn man immer mehr wie die eigene Mutter wird?

Die Gewissensfrage

Unser Leser selbst ist noch kinderlos, sein bester Freund aber ist bereits Vater. Darf er seinem Freund sagen, dass dessen Sohn ihm auf die Nerven geht?

Nicht auf den Schoß nehmen!

Viele Eltern halten männliche Kindergärtner für potenzielle Pädophile – und würden ihnen die Nähe zu ihren Kindern am liebsten verbieten. Über das Leben mit einem ungeheuerlichen Generalverdacht.

Nein

»Bin ich zu streng?« - diese Frage stellen sich wohl alle Eltern mal. Unser Autor hat einen Tag lang auf Tonband aufgenommen, wie oft er »Nein!« zu seinem Kind sagt. Mit erschreckendem Ergebnis.

Bringt’s das?

Wenn das eigene Kind mit neun noch an das Christkind glaubt: Sollen die Eltern ihm dann die Wahrheit sagen? Oder machen sie damit zu viel kaputt? Unser Kollege weiß gerade nicht weiter.

Die Gewissensfrage

Soll man gefundenes Geld lieber Bedürftigen spenden, anstatt es seinem Besitzer zurückzugeben, der es eh nicht wertschätzt?

Die Gewissensfrage

Sollte man die Kinder von Fremden zurechtweisen, wenn sie Müll in den Wald schmeißen, statt in den Papierkorb?

Die Gewissensfrage

Sollte man heutzutage seinen Kindern in der Erziehung auf den Weg geben, ihre Ellenbogen auszufahren? Oder darf man ihnen immer noch Werte wie Respekt, Anstand oder Fairness vermitteln?

Hör mal, Freundchen!

Fremde Kinder können anstrengend sein. Aber wehe, man setzt ihnen als Außenstehender Grenzen. Dann bekommt man Ärger mit den Eltern. Warum eigentlich?