Das Erste seiner Art

Das Meerschweinchen hat in der Kunst bisher keine tragende Rolle gespielt. Das ändert sich jetzt - mit den Bilden des Malers Cornelius Völker.

Hier finden Sie ausgewählte Artikel aus dem SZ-Magazin 12/2010.
Die digitale Ausgabe gibt es in unserer App, ein gedrucktes Exemplar können Sie im SZ-Shop nachbestellen.

Die Gewissensfrage

Die Gewissensfrage

"Ich leide an Epilepsie, das heißt: Klinikaufenthalte, Tabletten, seelische Belastung. Aber ich will keinen Behindertenstatus und erzähle keinem Arbeitgeber von der Krankheit, die mich etwa einmal im Jahr trifft – auch, weil ich deswegen schon aus einem Job gemobbt wurde. Außerdem falle ich bei einem Anfall höchstens für einen Tag aus – andere sind wegen eines Schnupfens länger zu Hause. Verhalte ich mich falsch? Hans O., München

Grüne Themen / Ökologie

Von wegen weiße Weste

Ein Viertel der weltweit eingesetzten Pestizide wird auf Baumwollfeldern versprüht. Dabei gäbe es längst Alternativen.

Index

Hummeldumm

Das Buch der Woche in Stichworten: Tommy Jauds Hummeldumm belegt Platz eins der Buchcharts und ist dem Verlag zufolge der "Comedy-Roman des Jahres". Wir mussten genau einmal lachen (*).

Fünfzig Zeilen

Sommerzeit

Manchmal glaubt Andreas Bernard, sein Jahr bestünde nur aus zwei Momenten: Der Uhrumstellung im Oktober und im März. Auch dieses Wochenende wird er wieder melancholisch am Ziffernblatt drehen.

Kunst

Eine schöne Sauerei

Das Meerschweinchen hat in der Kunst bisher keine tragende Rolle gespielt. Das ändert sich jetzt - mit den Bilden des Malers Cornelius Völker.

Familie

Warum Kinder uns nicht wurst sein sollten

Vor fünf Jahren beschloss die Bundesregierung einen "Nationalen Aktionsplan", um Deutschland bis zum Frühjahr 2010 "zu einem der kinderfreundlichsten Länder Europas zu machen". Und jetzt raten Sie einmal, was aus dem Vorhaben geworden ist.

Hotel Europa

Lagació Mountain Residence

Ins Schwärmen geraten könnte Susanne Schneider bei der Beschreibung des Lagació Mountain Residence in Südtirol. Zwölf Zeilen reichen gerade für die charmantesten Details.

Das Kochquartett

Pasta e fagioli

Die italienische Küche hat ihren Ursprung in der bäuerlichen Cucina povera. Anna Sgroi zeigt Ihnen heute, wie die einfachen Leute regionale Produkte zu gut schmeckenden Gerichten kombinierten.

Gesundheit

Mit spitzen Fingern

Ja, natürlich, der Winter ist vorbei, die Grippe, auch die vom Schwein - passé. Doch nach der Hysterie der letzten Monate gilt im Alltag: Bitte nicht berühren!

Respekt

Wiederbeleber

Interviews mit Menschen, die wir gut finden. Diese Woche: Johannes Liess, der ein totes Dorf wieder zum Leben erweckt hat.

Leben und Gesellschaft

Das haut nicht hin

Eine Bischöfin tritt wegen Trunkenheit zurück, Banker, die Milliarden verzockt haben, bleiben. Eine Polemik über unsere Gesellschaft, die die Moralkeule schwingt und doch alles erlaubt.

Sagen Sie jetzt nichts

Sagen Sie jetzt nichts, Kumi Naidoo

Ein Interview ohne Worte, in dem Greenpeace-Chef nichts sagt und doch alles verrät: Über den Klimawandel, fair gehandelte Klamotten und den Wunsch, doch einmal Porsche zu fahren.

Das Beste aus aller Welt

Das Beste aus aller Welt

Unser Kolumnist Axel Hacke begibt sich auf eine wundersame Reise durch den menschlichen Körper und entdeckt dabei die Lösung des Doping-Problems - sie heißt: Raquel Welch.

Stil leben

Nach Art des Hauses

Wie richten sich eigentlich Architekten und Designer ihre Küchen ein? Wir haben uns einmal eingeladen.