Die Fragen des Jahres

Hinter uns liegen zwölf turbulente Monate. Aber wie war das noch mal genau: Was hatte Kim Jong-un beim Gipfeltreffen mit Donald Trump im Gepäck? Was nahm Astro-Alex mit ins All? Mit welchem Song bringt sich Annegret Kramp-Karrenbauer in Stimmung? Der große Jahresrückblick – als Quiz.

Diesel, WM-Pleite und eine wackelige deutsche Regierungskoalition, dazu der Brexit und ein weltweites Erstarken autoritärer Herrscher: 2018 war ein Jahr, das alles andere als Ruhe und Stabilität ausgestrahlt hat. Wir haben die Ereignisse des Jahres als Quiz gestaltet. Finden Sie unten heraus, was genau Ihnen in Erinnerung geblieben ist. Die Auswertung sehen Sie, wenn Sie alle 83 Fragen durchgespielt haben. 

Klicken Sie unten auf »Quiz spielen«, um zu starten. Wir wünschen viel Vergnügen!

  • Jahresquiz 2018

    Die Fragen des Jahres

    Was hatte Kim Jong-un beim Gipfeltreffen mit Donald Trump im Gepäck? Was nahm Astro-Alex mit ins All? Mit welchem Song bringt sich Annegret Kramp-Karrenbauer in Stimmung? Der große Jahresrückblick – als Quiz, in dem immer mindestens eine Antwort richtig ist. Manchmal stimmen aber auch mehrere - oder alle.

  • 01/03

    Im Januar stirbt der Ikea-Gründer Ingvar Kamprad mit 91 Jahren. Wie sieht die Todesanzeige aus?

    • Sie zeigt ein Kreuz im Stil einer Ikea-Aufbauanleitung.
    • Sie zeigt einen Sechskantschlüssel.
    • Sie zeigt ein trauriges Ikea-Männchen mit gesenktem Kopf.
    • Es gibt keine, da der als sehr knausrig bekannte Kamprad verfügt hat, man solle sich das Geld dafür sparen.
  • 01/03

    Eine ungewöhnliche Idee der britischen Premierministerin Theresa May lenkt die öffentliche Aufmerksamkeit im Januar kurz vom Brexit-Chaos ab. Sie ernennt …

    • … eine »Staatskommissarin für Popmusik« - laut May ein »wichtiger und weltweit beliebter Exportschlager«.
    • … einen »Bürgerbeauftragten für schlechtes Wetter« - laut May ein
      »Problem, das man mit angemessener Kleidung erheblich lindern kann«.
    • … eine »Ministerin für Einsamkeit« - laut May die »traurige Realität des modernen Lebens«.
    • … einen »Botschafter der britischen Exzentrik« - laut May eine »schützenswerte Eigenart unseres großartigen Landes«.
  • 01/03

    Auf einem Parteitag in Hannover werden Annalena Baerbock und Robert Habeck zum neuen Führungsduo von Bündnis 90/Die Grünen
    gewählt. Welche sportliche Leistung findet sich in Baerbocks Lebenslauf?

    • Sie war Dritte bei den Deutschen Meisterschaften im Trampolinspringen.
    • Sie nahm dreimal an der »Schach-Olympiade« für Kinder teil.
    • Sie lief schon mit 13 Jahren ihren ersten Marathon.
    • Als Kind spielte sie häufig Fußball mit dem vier Jahre jüngeren Nachbarsjungen Per Mertesacker, dem späteren Weltmeister.
  • 01/03

    Am 7. Februar wird der Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD vorgestellt. Welche drei Wörter kommen darin am häufigsten vor?

    • Digitalisierung, werden, steuern
    • Migration, haben, Herausforderung
    • Deutschland, wollen, stärken
    • Glauben, bauen, Merkel
  • 01/03

    Wie hieß doch gleich der
    Austragungsort der olympischen Winterspiele in Südkorea?

    • Pyeongchang
    • Pyongyang
    • Pjöngjang
    • Phyengyang
  • 01/03

    Der deutsche Athlet Eric Frenzel gewinnt in der Nordischen Kombination bei Olympia die Bronzemedaille. Auf einigen Siegerfotos ist er mit Zahnlücke zu sehen. Was ist passiert?

    • Der Silbermedaillengewinner traf ihn kurz vor der Siegerehrung versehentlich mit dem Ski am Mund.
    • Beim Biss in einen Blaubeermuffin blieb ein Stück des Gebäcks an seinem Zahn hängen, was - sehr zum Gespött seines Teams - so aussah, als hätte er den Zahn verloren.
    • Auf der Party im deutschen Haus versuchte er, eine Sektflasche mit den Zähnen zu öffnen.
    • Nichts: Die Zahnlücke hat er seit vielen Jahren, sie ist sein Markenzeichen und hat sogar einen eigenen Twitter-Account (@frenzels_zahn).
  • 01/03

    Im Februar wird der deutsche Journalist Deniz Yücel aus der Untersuchungshaft in der Türkei entlassen. In der Anklageschrift wird ihm zur Last gelegt, unter anderem mit einem Witz in einem seiner Artikel den Konflikt zwischen Kurden und Türken angeheizt zu haben. Der Witz beginnt so: Ein Türke und ein Kurde sind zum Tode verurteilt und haben einen letzten Wunsch frei. Der Kurde sagt: »Ich will noch einmal meine Mutter sehen.« Wie lautet der letzte Wunsch des Türken?

    • Er will eine kurdische Flagge verbrennen.
    • Er will nicht nur seine Mutter, sondern auch seinen Vater, alle Geschwister, Nichten und Neffen sehen.
    • Er will einen größeren Grab­stein als der Kurde.
    • Der Kurde soll seine Mutter nicht sehen.
  • 01/03

    2
    Auf welche dieser
    Persönlichkeiten, die im Jahr 2018 gestorben sind, trifft welche Aussage zu?

    a) Stephen Hawking …
    b) John McCain …
    c) Aretha Franklin …
    d) Paul Bocuse … 

    (Klicken Sie unten auf die Antworten, um zwischen den Optionen zu wechseln - die ausgewählten Optionen erscheinen in den Quadraten)

    • … hat zusammen mit der eigenen Tochter fünf Kinderbücher geschrieben.
    • … hatte am linken Oberarm eine Tätowierung, die einen krähenden Hahn zeigte.
    • … litt seit 1984 unter extremer Flugangst, was Fernreisen fast unmöglich machte.
    • … hatte vier eigene Kinder mit zwei Partnerinnen und
      adoptierte drei weitere Kinder.
  • 01/03

    Auf der Münchner Sicherheitskonferenz hält Israels Premierminister Benjamin Netanjahu diesen Gegenstand in die Höhe. Worum handelt es sich?

    • Ein Teil des Rednerpodests, das kurz vor seiner Ansprache abgefallen war.
    • Ein Stück eines eingerissenen Grenzzauns zwischen Israel und Palästina als Zeichen der Versöhnung
    • Ein Teil einer mutmaßlich iranischen Drohne, die kurz vorher über dem israelischen Luftraum abgeschossen wurde.
    • Ein abgefallenes Stück der baufälligen Münchner Gedenkstätte für das Olympia-Attentat 1972.
  • 01/03

    Annegret Kramp-Karrenbauer gibt ihren Posten als saarländische Ministerpräsidentin auf und wird erst Generalsekretärin, dann im Dezember Parteivorsitzende der CDU. Mit welchem Song brachte sie sich vor wichtigen Parlamentsdebatten in Saarbrücken in Stimmung, wie sie selbst in einem Interview erklärt?

    • »Die Roboter« von Kraftwerk
    • »Highway to Hell« von AC/DC
    • Mit dem Schlager »Ja, mir san mit’m Radl da«
    • Mit »Auferstanden aus Ruinen«, der Nationalhymne der DDR
  • 01/03

    In verschiedenen Medien berichtet der US-Pornostar Stormy Daniels von einer Sex-Affäre mit Donald Trump in den Jahren 2006 und 2007. Sie erwähnt, dass sie Trump dabei einmal den Hintern versohlt habe. Womit?

    • Einer zusammengerollten US-Flagge.
    • Einer signierten Ausgabe von Trumps Buch »The Art of the Deal«, die dieser ihr vorher als Geschenk überreicht habe.
    • Ihrer rechten Hand, über die sie auf Trumps Wunsch einen Handschuh aus der Mode-Kollektion seiner Tochter Ivanka habe ziehen müssen.
    • Einer Ausgabe des Wirtschaftsmagazins Forbes, das Trump auf dem Cover gezeigt habe.
  • 01/03

    Was ist hier zu sehen?

    • Das Brust-Tattoo von Conor McGregor, dem Champion der Kampfsportdisziplin Ultimate Fighting.
    • Ein Plattencover der ehemals als linksradikal eingestuften Band Feine Sahne Fischfilet, die bei »Rock gegen Rechts« in Chemnitz auftrat - und einen Skandal auslöste, weil konservative Politiker die Band empfahlen.
    • Eine Zeichnung von Donald Trumps Sohn Barron, die im Netz von Hobbypsychologen analysiert wird.
    • Ein Graffito, das nach dem Mord an Jamal Kashoggi an einer Wand nahe der saudi-arabischen Botschaft in Istanbul aufgetaucht ist und als Kritik am König Salman al-Saud verstanden wird.
  • 01/03

    Am 16. März betritt der neue bayerische
    Ministerpräsident Markus Söder zum
    ersten Mal sein neues Büro. Die Regale sind leergeräumt, auf dem Schreibtisch hat
    sein Amtsvorgänger Horst Seehofer ein einziges Buch hinterlassen. Welches?

    • »Der Fürst« von Niccolò Machiavelli
    • Die Bibel
    • »Die Erinnerungen«, die Memoiren von Franz Josef Strauß
    • »Die Kunst zu beleidigen« von Arthur Schopenhauer
  • 01/03

    Im März reisen Parlamentarier der AfD nach Damaskus, um sich ein Bild der Lage in Syrien nach acht Jahren Bürgerkrieg zu machen. Welche dieser Aussagen über den nordrhein-westfälischen AfD-Landtagsabgeordneten Christian Blex stimmen?

    • Er twittert: »Damaskus ist eine Reise wert kann ich nur sagen.«
    • Er trifft sich mit einem hochrangigen Funktionär des Assad-Regimes, der 2011 mit Terroranschlägen in Europa drohte, falls der Westen sich in den Konflikt einmische.
    • Er stellt fest, dass in Damaskus Frauen ohne Kopftuch in Bars sitzen, was in Berlin-Neukölln »kaum vorstellbar« sei.
    • Er stellt Fotos ins Internet, auf denen er lächelnd vor einem Bild des syrischen Diktators Baschar al-Assad steht.
  • 01/03

    Ende März wird der katala­nische Separatistenführer Carles Puigdemont festgenommen. Vier Monate lang muss er in Deutschland bleiben, während ein Gericht über seinen Fall entscheidet. Er zeigt sich während dieser Zeit selten in der Öffentlichkeit. Bei welcher Gelegenheit macht er in Berlin eine Ausnahme?

    • Er hält eine kurze Rede auf einer Vernissage in einem Museum am Potsdamer Platz, bei der Bilder des katalanischen Künstlers Salvador Dalí gezeigt werden.
    • Er trifft mehrere Kölner Stadträte der Grünen und der SPD in einer Kölsch-Kneipe in Wilmersdorf. Köln ist Partnerstadt von Barcelona.
    • Er geht zum Public Viewing des Fußballspiels FC Barcelona gegen Real Madrid, zu dem der Berliner Barça-Fanclub in einen Hinterhof am Ostkreuz eingeladen hat.
    • Er besucht ein Konzert von Noel Gallagher in der Max-Schmeling-Halle in Pankow. Puigdemont ist großer Oasis-Fan.
  • 01/03

    Im April trifft Donald Trump die Staatsoberhäupter der baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen. Mit welcher Aussage verursacht er dort Empörung?

    • Er macht die drei Länder für den Balkankrieg in den Neunziger­jahren verantwortlich – offenbar verwechselt er die baltischen Staaten (»the Baltics«) mit den Balkan-Ländern (»the Balkans«).
    • Er fordert sie auf, sich wieder der Sowjetunion anzuschließen.
    • Er fragt scherzhaft, in welches Land sein Freund Wladimir Putin zuerst einmarschieren solle.
    • Er beschwert sich darüber, dass niemand die drei Staaten auseinanderhalten könne.
  • 01/03

    Die 25-jährige israelische Sängerin Netta gewinnt den Eurovision Song Contest. Daraufhin muss sie Kritik ein­stecken. Welcher dieser Vorwürfe ist echt?

    • Man wirft ihr »kulturelle Aneignung« vor, nachdem sie japanische Winkekatzen in ihre Bühnenshow integriert hat.
    • Man wirft ihr ein Plagiat vor – ihr Lied »Toy« sei von einem White-Stripes-Song abgekupfert.
    • Man wirft ihr die Politisierung des Wettbewerbs vor, weil sie nach ihrem Sieg »Nächstes Mal in Jerusalem!« rief – Worte, die traditionell Juden am Ende des Pessach-Festes aussprechen.
    • Man warf ihr vor, mit ihrer knalligen Darbietung weiter dazu beizutragen, den ESC zu einer Zirkusveranstaltung zu machen.
  • 01/03

    Im April muss der Facebook-Chef Mark Zuckerberg vor dem US-Kongress Rede und Antwort stehen. Welche der folgenden Aussagen stimmen?

    • Eine Senatorin fragt, ob Twitter dasselbe sei wie Facebook.
    • Ein Senator versucht, Zuckerberg dazu zu bringen zu sagen, dass er seinen Erfolg vor allem den USA verdanke.
    • Er wird gefragt, ob er sich eine »Make America Great Again«-Mütze von Donald Trump aufsetzen würde.
    • Ein Senator bittet Zuckerberg, ein Bild zu liken, das sein Sohn auf
      Instagram gepostet hat.
  • 01/03

    Im Koalitions­vertrag erklärt die schwarz-rote
    Bundesregierung, künftig keine Waffen mehr an Länder liefern zu wollen, die am Krieg im Jemen
    beteiligt sind. Im April wird trotzdem die Lieferung von schwerem Militärgerät nach Saudi-Arabien beschlossen. Mit welcher Begründung?

    • Kriegsschiffe ließen sich ja auch für friedliche Zwecke wie Fischerei nutzen.
    • Die Waffen würden ja nicht geliefert, sondern müssten von Saudi-Arabien abgeholt werden.
    • Der Deal sei bereits von der ebenfalls schwarz-roten Vorgängerregierung abgesegnet worden und damit vom Stopp nicht betroffen.
    • Die Beteiligung Saudi-Arabiens am Krieg im Jemen sei »offenbar übersehen« worden.
  • 01/03

    Im Mai protestieren rund 30 000 Menschen in München gegen das neue Polizei­aufgabengesetz. Wie reagiert Joachim Herrmann, der bayerische Innenminister?

    • Er lädt die Organisatoren zu einer »Weiterbildung« im Gefängnis Stadelheim ein, wo sie sich ein »Bild von den bereits geltenden Befugnissen« der bayerischen Polizei machen könnten.
    • Er sagt in einem Interview im Bayerischen Rundfunk, »dass ja jedes Zweitliga­spiel der Bundesliga mehr Leute interessiert«.
    • Er nennt die Demonstranten »unbedarfte Menschen«, die von »Lügenpropaganda in die Irre geführt wurden«.
    • Er postet auf Instagram ein Foto von sich mit Polizeimütze und dem Hashtag #IchHabPolizei.
  • 01/03

    Dieses Bild ging im Mai um die Welt. Was ist darauf zu sehen?

    • Die einzig existierende Probe eines neuen Parfums im Wert von rund zwei Millionen Euro, die bei der Mailänder Modewoche verloren ging und von einer Rentnerin gefunden und zurückgegeben wurde.
    • Ein für die Schwerelosigkeit entwickeltes Eau de Toilette, das die US-Astronautin Serena Auñón-Chancellor im Juni auf die Raumstation ISS mitnimmt.
    • Der Entwurf für ein Kunstwerk von Damien Hirst: ein 14 Meter hoher Flakon, der neben dem Trump Tower aufgestellt werden soll, um den von dort ausgehenden Gestank symbolisch zu lindern.
    • Das Behältnis, in dem mutmaßliche russische Geheimagenten das Nervengift Nowitschok nach Großbritannien schmuggelten, um damit ein Attentat zu verüben.
  • 01/03

    Natans, Arak und Fordo sind …

    • ... zentrale Orte der Uran-Anreicherung im Iran, an denen nach Donald Trumps Ausstieg aus dem Atomprogramm möglicherweise wieder an Atomwaffen gearbeitet wird.
    • ... Mitglieder der südkoreanischen Boyband Bangtan Boys, deren
      zwei Deutschlandkonzerte 2018 in neun Minuten ausverkauft waren.
    • ... besonders potente Marihuana-Sorten, die nach der Legalisierung von
      Cannabis in Kanada innerhalb kürzester Zeit ausverkauft waren.
    • ... ehemals gehypte Krypto­währungen im Stil von Bitcoin, die 2018 stark an Wert verlieren.
  • 01/03

    Das Foto der Fußball-Nationalspieler
    Mesut Özil und Ilkay Gündogan mit dem türkischen Präsidenten Erdoğan verursacht viel Empörung. Bei einem Treffen mit dem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier sollen die Wogen geglättet werden. Zum Abschied sagt Steinmeier einen Satz, der sich im Rückblick als Irrtum erweist. Welchen?

    • »Das interessiert bald niemanden mehr.«
    • »Immerhin bleiben Sie beide der Nationalmannschaft ja noch lange erhalten.«
    • »Und mit Deutschland werden Sie Weltmeister!«
    • »Vielleicht bringt der Wirbel um das Foto ja Erdoğan dazu, seine Haltung zu Deutschland zu überdenken.«
  • 01/03

    Eva Kraus, Museums­leiterin in Nürnberg, kündigt im Mai an, eine umstrittene Verordnung in ihrem Haus nicht umsetzen zu wollen. Welche?

    • Die neue Datenschutzgrundverordnung, laut der ein zeitgenössisches Kunstwerk, das die E-Mail-Adressen zahlreicher Besucher an die Wände des Museums projiziert, entfernt werden müsste.
    • Den bayerischen Kreuz-Erlass, laut dem in allen öffentlichen Dienststellen Kreuze aufgehängt werden sollen.
    • Das neue Polizeiaufgabengesetz, laut dem vor dem Eingang jederzeit ein Parkplatz für ein Polizeiauto freigehalten werden müsste.
    • Die EU-Ökodesign-Richtlinie, laut der Halogen-Lampen durch energiesparende LEDs ersetzt werden müssen, die aber Kraus zufolge ein »schreckliches Licht machen«.
  • 01/03

    Die NSU-Terroristin Beate Zschäpe
    wird zu lebenslanger Haft verurteilt. Welchen Antrag von ihr prüft das zuständige Justizministerium nach dem Urteil?

    • Sie möchte Menschen beraten, die aus der rechten Szene aussteigen wollen.
    • Sie möchte die Filmrechte an ihrer Lebens­geschichte verkaufen.
    • Sie möchte ihren Namen ändern.
    • Sie möchte in ein Gefängnis in Chemnitz verlegt werden.
  • 01/03

    Am 18. Juni wird der Audi-Chef Rupert Stadler festgenommen – wegen seiner Rolle beim Diesel-Betrug. Nach wie vielen Tagen in Haft beschließt der VW-Aufsichtsrat das Ausscheiden Stadlers aus den Vorständen von VW und Audi?

    • Noch am Tag der Verhaftung
    • Zwei Tage später
    • 105 Tage später
    • Gar nicht – er ist nach wie vor im Amt.
  • 01/03

    Angelique Kerber gewinnt als erste Deutsche seit Steffi Graf das Tennis­turnier in Wimbledon. Welches dieser Rituale hat sie vor bestimmten wichtigen Spielen?

    • Sie isst vor den French Open immer einen Crêpe an einer Bude vor dem Eiffelturm.
    • Vor jedem Match der US-Open umrundet sie einmal die Freiheitsstatue.
    • Vor dem Start bei den Austra­lian Open streichelt sie einen Koala.
    • Vor dem Turnier in Wimbledon besucht sie Westminster Abbey und zündet eine Kerze für Prinzessin Diana an.
  • 01/03

    Im Juni findet in Singapur das historische Gipfeltreffen zwischen Donald Trump und Kim Jong-un statt. Was hat der nordkoreani­sche Diktator im Reisegepäck?

    • Zwölf Samurai-Schwerter, die zum Waffenarsenal seiner Leibgarde gehören.
    • Sämtliche Staffeln der Fernsehserie »Downton Abbey« auf Blu-ray.
    • Eine mobile Toilette, deren Benutzung anderen Personen bei Androhung der Todesstrafe verboten ist.
    • Eine zerfledderte Ausgabe von Trumps Buch »The Art of the Deal«, die Kim eigenhändig mit Anmerkungen ver­sehen hat.
  • 01/03

    Der deutsche Astronaut Alexander Gerst kommt auf der Raumstation ISS an. Was hat er dabei?

    • 250 Gramm selbstgemachte Spätzle von seiner Oma
    • Einen Gartenzwerg
    • Stofftiere von Maus und Elefant aus der »Sendung mit der Maus«
    • Einen Originalball aus dem Finale der Fußball-WM 2014
  • 01/03

    Ärger in Watutinki: Was für ein Defekt stört die deutsche Nationalelf in ihrem WM-Quartier?

    • In Joshua Kimmichs Zimmer riecht es nach Küchenabfällen.
    • In Mario Gomez’ Zimmer funktioniert die Klospülung nicht.
    • In Matthias Ginters Zimmer fällt der Fernseher von der Wand.
    • In Joachim Löws Suite raubt ein Quietschen und Knarren dem Bundestrainer den Schlaf.
  • 01/03

    Historische Pleite: Am 27. Juni verliert Deutschland mit 0:2 gegen Südkorea und scheidet damit schon nach der Vorrunde aus der WM aus. Wer tröstet Angela Merkel am selben Abend auf einer Veranstaltung in Berlin?

    • Der katholische Erzbischof Heiner Koch: »Auch in schweren Stunden wie dieser wandeln wir alle im Lichte des Herrn.«
    • Bum Goo Jong, südkoreanischer Botschafter in Berlin: »Ich möchte mich bei Ihnen, Frau Bundeskanz­lerin, und beim gesamten deutschen Volk aufrichtig für dieses Ergebnis entschuldigen.
    • Ein humanoider Roboter namens Sophia: »Ich hoffe, Sie sind nicht zu enttäuscht über das Fußballspiel.«
    • Der frühere SPD-Vorsitzende Martin Schulz: »Manchmal wächst man auch an Niederlagen.«
  • 01/03

    Im Sommer tanzt Wladimir Putin einen Walzer mit der österreichischen Außenministerin Karin Kneissl auf deren Hochzeit. Später erzählt sie, wie es dazu kam: Bei einer Veranstaltung habe sie dem russischen Präsidenten ihren Verlobten erstmals vorgestellt. Was habe Putin zum Bräutigam gesagt?

    • »Interessante Frau. Sie sind ein mutiger Mann.«
    • »Ich bekomme den ersten Tanz.«
    • »Halten Sie in der Hochzeitsnacht nach mir Ausschau.«
    • »Falls die Braut entführt werden soll, möchte ich die Hilfe meines Geheimdienstes anbieten.«
  • 01/03

    Im Juli tritt Mesut Özil aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zurück, da er sich dort diskriminiert fühlt. Dies hat auch zur Folge, dass …

    • … der DFB Trikots im Wert von mehreren Millionen Euro einstampfen muss, da sie bereits mit Özils Namen und seiner Rückennummer bedruckt sind.
    • … sein Sponsor Mercedes das Sondermodell »Özil« nicht auf den Markt bringt.
    • … die Firma Vodafone einen bereits abgedrehten Werbespot mit Özil und dessen Hund nie ausstrahlt.
    • … der Börsenkurs von Nike vorbörslich um mehr als drei Prozent nachgibt, was einen Verlust von rund vier Milliarden Euro bedeutet.
  • 01/03

    Wer fährt im Juli in diesem Auto durch Weißrussland?

    • Der britische Außenminister Boris Johnson, der dort sein neues Buch vorstellt.
    • Der deutsche Rapper Kollegah bei seinem ersten Auftritt nach dem Skandal um die Echo-Verleihung.
    • Ivanka Trump, Tochter des US-Präsidenten, auf einem Staatsbesuch.
    • Der Ex-Fußballer Diego Maradona, der einen Funktionärsposten in einem weißrussischen Verein antritt.
  • 01/03

    18 Tage lang sitzen zwölf thailändische
    Jugendfußballer und ihr Trainer in einer Höhle im Norden von Thailand fest, bevor sie in einer aufwendigen Rettungsoperation befreit werden. Zwei Mitglieder der Mannschaft hatten allerdings großes Glück, sie waren nach dem Training nicht mit zur Höhle gekommen. Warum?

    • Der eine musste noch einkaufen, der andere wollte etwas im Fernsehen schauen.
    • Der eine war beim Training mit dem Fuß um­geknickt, worauf ihn der andere nach Hause brachte.
    • Der eine hatte kein Fahrrad dabei, der andere musste noch Hausaufgaben machen.
    • Beide brachen nach einem Streit mit dem Coach vorzeitig das Training ab.
  • 01/03

    Was wurde im September im westafrikanischen Land Liberia offiziell als vermisst gemeldet?

    • Das Original-Manuskript der Nationalhymne, das sich ein Besucher des Nationalmuseums »ausgeliehen« hatte.
    • Der Schlüssel zum Präsidentenpalast, weswegen Staatsgäste kurzfristig in einer Turn­halle empfangen werden mussten.
    • Frischgedruckte Landeswährung im Wert von rund 100 Millionen Dollar.
    • Der Hund des Präsidenten
  • 01/03

    2018 beginnt sich ein neues Berufsbild durchzusetzen: die »Intimacy coordinators«, auf Deutsch Intimitäts-Koordinatoren. Was tun diese Personen?

    • Sie beraten Influencer und andere öffentliche Personen in der Frage, wie viel Privates sie in sozialen Medien preisgeben sollen.
    • Sie unterstützen auf Filmsets Schauspielerinnen, die Sexszenen spielen sollen – eine Folge der MeToo-Debatte.
    • Sie koordinieren auf Staatsbesuchen die Begrüßungs-Etikette, also etwa die Dauer des Handschlags oder die Zahl der Wangenküsse – der Service wurde eingeführt, nachdem es bei Treffen zwischen Diplomaten der USA und Nord­koreas zu schweren Missverständnissen gekommen war.
    • Sie geben ehrenamtlich Aufklärungsunterricht an US-Schulen, nachdem in vielen Bundesstaaten die Sexualkunde aus dem Biologie-Unterricht gestrichen wurde.
  • 01/03

    Einige Prominente zeigen sich dieses Jahr bei der Kleiderwahl wenig sensibel. Welche dieser Aussagen stimmen?

    • Dieter Bohlen trägt ein Sweatshirt mit der Aufschrift »Be one with the ocean« (»Sei eins mit dem Ozean«) – in einer Videobotschaft über seinen ehemaligen Schützling Daniel Küblböck, der von einem Kreuzfahrtschiff sprang und seitdem als vermisst gilt.
    • Carsten Maschmeyer hat in der Fernsehsendung Die Höhle der Löwen ein T-Shirt mit dem Spruch »Money makes the world go round« an – am Tag, an dem der neue, alarmierende Armuts­bericht der Bundesregierung veröffentlicht wird.
    • Melania Trump wird in einem Mantel mit der Aufschrift »I really don’t care. Do U?« (»Mir ist es wirklich egal, und dir?«) fotografiert – als sie in Texas Lager für Einwandererkinder besucht, die getrennt von ihren Eltern festgehalten werden.
    • Bettina Wulff zeigt sich an dem Tag, als die VW-Abgastests mit Affen öffentlich wurden, mit einer Handtasche, auf der »Klappe zu, Affe tot« steht.
  • 01/03

    Welchen Song spielt die Kapelle auf dem Staatsbesuch von Angela Merkel im August im Senegal zur Begrüßung der deutschen Kanzlerin?

    • »Die Roboter« von Kraftwerk
    • »Highway to Hell« von AC/DC
    • Den Schlager »Ja, mir san mit’m Radl da«
    • »Auferstanden aus Ruinen«, die Nationalhymne der DDR
  • 01/03

    Schleswig-Holstein, Bayern, Hessen – 2018 zieht die AfD in drei Landtage ein und ist seither in allen Länder­parlamenten und im Bundestag
    vertreten. Welche der folgenden neun Anfragen haben AfD-Fraktionen in den Parlamenten im Jahr 2018 tatsächlich gestellt?

    • Wie viele Sinti und Roma leben in Sachsen und wie viele davon sind arbeitslos?
    • Wie hat sich die Zahl der behinderten Menschen entwickelt, die »durch Heirat innerhalb der Familie« entstanden sind, und wie viele dieser Menschen haben Migrationshintergrund?
    • Wie viele ausländische Autofahrer haben auf Autobahnen und Bundesstraßen in Thüringen Ordnungswidrigkeiten begangen?
    • Wie viele Ausländer erhalten in Mecklenburg-Vorpommern
      Hartz IV?
    • Wie viele ausländische Ärzte haben in Sachsen eine Zulassung (nach Nationalitäten aufgeschlüsselt)?
    • Wie entwickelt sich die »illegale Prostitution von weiblichen Ausländern« im Burgenlandkreis in Sachsen-Anhalt; wie entwickeln sich die Infektionszahlen mit Tuberkulose und Krätzmilben im selben Landkreis; und gibt es einen Zusammenhang zwischen den beiden Zahlen?
    • Wie hoch sind die Kosten für die Reinigung von Asylbewerberunterkünften in Sachsen-Anhalt, und wie bewertet die Landesregierung die Tatsache, dass »der durchschnittliche Deutsche selbst für die Reinigung seines Wohnsitzes sorgen muss«?
    • Ist in Berlin die Kindersterblichkeit bei AusländerInnen aus islamischen Ländern höher als bei der Gesamtbevölkerung?
    • Wie viele Quereinsteiger in den Schuldienst des Freistaates Sachsen haben einen ausländischen Schulabschluss?
  • 01/03

    Von wem stammt eine solche Zeichnung?

    • Binti Jua, Flachlandgorilla-Dame. Sie malt das Bild live im Fernsehen, als der Brookfield-Zoo nahe Chicago den amerikanischen Unabhängigkeitstag feiert.
    • Banksy, Guerilla-Künstler. Er spendet das Blatt anonym an den US-Kriegsveteranenverband in New York.
    • Donald Trump, US-Präsident. Er malt beim Besuch eines Krankenhauses in Ohio gemeinsam mit Kindern US-Flaggen aus - und scheitert.
    • Wladimir Putin, russischer Präsident. Er soll bei einem Besuch eines Krankenhauses in Nowosibirsk mit Kindern verschiedene Flaggen ausmalen und gestaltet die US-Flagge absichtlich so, dass sie an die russische erinnert.
  • 01/03

    »Das Ganze war verrückt und niederträchtig. Natürlich waren Rassismus und Fremdenhass dahinter kaum verhüllt. Aber es war auch gefährlich, absichtlich darauf aus­gerichtet, die Verrückten zu ermutigen.« Wer hat das gesagt?

    • Annalena Baerbock, Parteivorsitzende der Grünen, über den »Trauermarsch« von AfD und Pegida in Chemnitz.
    • Michelle Obama in ihrem Buch über die Angriffe von Donald Trump gegen ihren Ehemann Barack.
    • Georg Witschel, der deutsche Botschafter in Brasilien, über einen Wahlkampf­auftritt des rechts­extremen Politikers Jair Bolsonaro, der die Präsidentschaftswahl gewonnen hat.
    • Sophie Scholl, Widerstandskämpferin gegen die NS-Diktatur, in einem erst in diesem Jahr entdeckten Manuskript.
  • 01/03

    Wer ist das?

    • Olivier Kessler, 32, nationalkonservativer Schweizer Publizist und Hauptinitiator des im März abgehaltenen Volksbegehrens über die Abschaffung der Rundfunkgebühren.
    • Peter Scholze, 31, Professor an der Universität Bonn, der im August die Fields-Medaille bekommt, die weltweit größte Auszeichnung für Mathematiker.
    • Ilmaz P., ein verdeckter Ermittler des LKA Hamburg, der ins Umfeld der linken Hausbesetzer-Szene eingeschleust worden war und im Sommer von den Aktivisten enttarnt wird.
    • Olaf Ney, Schlagzeuger der linken Musikgruppe Feine Sahne Fischfilet, der sich 2018 in der »Zeit« von den früheren polizeifeindlichen Texten der Band distanziert.
  • 01/03

    In Genua stürzt im August eine Autobahn­brücke ein, 43 Menschen sterben. Wen machen italienische Politiker in den Stunden nach dem Einsturz für das Unglück verantwortlich?

    • Polnische Lkw
    • Die Europäische Union
    • Den 1989 verstorbenen Architekten
    • Den privaten Autobahnbetreiber
  • 01/03

    Aufregung um Herzogin Meghan: Kurz nach der Hochzeit mit Prinz Harry tut sie etwas, was Royals sonst in der Öffentlichkeit vermeiden. Nämlich?

    • Sie schließt selbst ihre Autotür.
    • Sie schneuzt sich die Nase
    • Sie verzehrt ein Schinkenbrötchen.
    • Sie schreibt eine SMS.
  • 01/03

    Am 18. September wird der Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maaßen aus seinem Amt abberufen, soll dafür aber zum Staats­sekretär befördert werden. Was twittert Ralf Stegner, stellvertretender Vorsitzender der SPD?

    • »Mit Seehofer und seinen Eskapaden haben wir uns die Pest an Bord geholt«
    • »Maaßen ist ein Geisterschiff und völlig vom Kurs abgekommen«
    • »Merkel muss dieser Meuterei endlich Einhalt gebieten«
    • »Die Klabautermänner von der AfD lachen sich ins Fäustchen«
  • 01/03

    Im September sitzt die argentinische
    Fußballnationalmannschaft auf ihrer Rückreise aus den USA stundenlang am Flughafen fest. Warum?

    • Während des Umsteigens stellt die argentinische Fluglinie, mit der sie unterwegs sind, den Betrieb wegen Liquiditätsproblemen ein.
    • Sie haben sich beim Aussteigen mit der Mannschaft aus Brasilien geprügelt.
    • Die Zöllner lassen sie erst passieren, als jeder ein Autogramm von Lionel Messi bekommen hat.
    • Die Spieler haben kofferweise Spielzeug und Gitarren als Schmuggelware dabei.
  • 01/03

    Paul Manafort, ehemaliger Wahlkampfmanager von Donald Trump, wird wegen Steuerbetrugs verurteilt. Wie reagiert seine Tochter, die 36-jährige Regisseurin Jessica Manafort?

    • Sie kündigt einen Film mit »peinlichen Enthüllungen« über ihren Vater an.
    • Sie lässt sich spontan als Kandidatin für die Kommunistische Partei Amerikas aufstellen.
    • Sie ändert ihren Nach­namen in Jessica Bond.
    • Sie versucht, eine Stinkbombe in den privaten Briefkasten des Sonderermittlers Robert Mueller zu werfen.
  • 01/03

    Thomas Tuchel, neuer Trainer von Paris Saint-Germain, verliert im September sein erstes Champions-League-Spiel gegen den
    FC Liverpool. Wodurch sorgt er auf der folgenden Pressekonferenz für Heiterkeit?

    • Er trägt ein Trikot seines ehemaligen Vereins Borussia Dortmund.
    • Er beantwortet alle kritischen Fragen auf Schwäbisch.
    • Weil er eine Wette mit dem Liverpool-Trainer Jürgen Klopp verloren hat, muss er den Text der Liverpooler Vereinshymne »You’ll Never Walk Alone« aufsagen.
    • Er unterbricht die Pressekonferenz, weil ein Handy klingelt, das er lachend in die Kamara hält, mit der Information: »Mama ruft an.«
  • 01/03

    Welchen Decknamen trägt ein sächsischer
    Polizist auf einer Liste für einen Diensteinsatz im September?

    • Max Mustermann
    • Adolf Hitler
    • Uwe Böhnhardt
    • Jan Böhmermann
  • 01/03

    Während im Hambacher Forst, wo der Energiekonzern RWE weitere Flächen roden will, die Baumhäuser von Demonstranten geräumt werden, erregt eine Aktion des Bundeslandwirtschaftsministeriums viel Kritik. Welche?

    • Die Landwirtschaftsministerin spricht auf einer Abendveranstaltung von RWE als Gastrednerin und lobt die »nachhaltige Firmenvision«.
    • Im Rahmen der Aktionstage »Wald bewegt!« überreicht die Ministerin als Gewinn für einen Fotowettbewerb einen Gutschein für ein Wochenende in einem Baumhaus bei Oldenburg.
    • Ein Staatssekretär schließt sich den Protesten an und wird von der Polizei aus dem Wald getragen.
    • Es wird öffentlich, dass das Ministerium seit Jahren kostenlos Strom von RWE bezieht.
  • 01/03

    Die Zahl der Angriffe auf Asylbewerberheime in Deutschland hat sich im Vergleich zum Vorjahr stark verringert. Wie viele dieser zumeist rechtsradikal motivierten Straftaten zählt das Bundeskriminalamt trotzdem noch von Januar bis September?

    • 9, also rund einen pro Monat
    • 18, also rund einen alle zwei Wochen
    • 36, also rund einen pro Woche
    • 110, also rund drei pro Woche
  • 01/03

    Absturz eines Rad-Idols: Ein Video von Jan Ullrich taucht auf, in dem sich der Tour-de-France-Sieger von 1997 mit einem zweifelhaften Rekord brüstet – er habe binnen neun Stunden …

    • ... 9 Flaschen Whisky getrunken.
    • ... 99 Tafeln Schokolade gegessen.
    • ... 999 Zigaretten geraucht.
    • ... 99 999 Euro beim Online-Poker verzockt.
  • 01/03

    Es läuft gut für den Grünen-Parteichef Robert Habeck: Seine Partei feiert 2018 mehrere Wahlerfolge. Doch während einer Wahlkampfveranstaltung zur Kommunalwahl in Kiel macht Habeck etwas, was er später als »Scheißidee« bezeichnen wird. Was?

    • Er parodiert Alice Weidel mit blonder Perücke und verstellter Stimme.
    • Er trinkt am Rednerpult auf Aufforderung des Publikums drei Gläser Schnaps der Marke »Kieler Sprotte« und verhaspelt sich danach häufig.
    • Um den Wahlkampf einzuläuten, soll er eine Glocke zum Klingen bringen – und tut das mit dem Kopf.
    • Er fordert, den Benzinpreis pauschal auf fünf Euro pro Liter zu erhöhen.
  • 01/03

    Die aus dem Irak geflohene Aktivistin Nadia Murad und der kongolesische Arzt Denis Mukwege erhalten den Friedensnobelpreis für ihr Engagement gegen sexuelle Gewalt. Welche dieser Reaktionen sind echt?

    • Die Regierung des Kongos kritisiert Mukwege dafür, seine humanitäre Arbeit »zu politisieren«.
    • Theresa May verwechselt Murad mit einer Anti-EU-Wahlkämpferin gleichen Namens und gratuliert ihr auf Twitter für ihren »wunderbaren Einsatz für den Brexit«.
    • Donald Trump, der ebenfalls für den Preis nominiert war, beschwert sich in einem Interview darüber, bei der Vergabe übergangen worden zu sein, so wie vor Jahren bei den Emmys.
    • Nordkoreas Diktator Kim Jong-un ließ verbreiten, dass Thema sexuelle Gewalt »gäbe es in seinem Land nicht«.
  • 01/03

    Womit kommentiert die Agrarministerin Julia Klöckner den Hilferuf deutscher Bauern, als
    denen die monatelange Trockenheit und Dürre zusetzt?

    • »Wir werden die Betriebe nicht im Regen stehen lassen.«
    • »Wir helfen jedem Bauern, dem das Wasser bis zum Hals steht.«
    • »Unsere Hilfe kann nur der Tropfen auf den heißen Stein sein.«
    • »Wenn die Bauern leiden, bekommt die ganze Wirtschaft nasse Füße.«
  • 01/03

    Ende September kommt der türkische Präsident Erdoğan zum Staatsbesuch nach Deutschland. Wo sollte sein Treffen mit Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet ursprünglich stattfinden?

    • Burg Spinner
    • Schloss Wahn
    • Palast Plemplem
    • Palais Irr
  • 01/03

    Nach eher angespannten Gesprächen mit Frank-Walter Steinmeier und Angela Merkel ergreift
    Recep Tayyip Erdoğan nach dem großen Staatsbankett das Wort und beendet seine Rede mit einem Satz auf Deutsch. Welchem?

    • »Die Liebe der Deutschen und der Türken zueinander ist so alt, dass sie niemals zerbrechen wird« – ein Zitat von Otto von Bismarck.
    • »Auch ich bin ein Berliner« – eine Anspielung auf ein Zitat des früheren US-Präsidenten John F. Kennedy.
    • »Vergessen Sie niemals, dass selbst der Weihnachtsmann Türke ist« – ein Rückgriff auf die Geschichte des Bischofs Nikolaus von Myra aus
      Kleinasien, heute bekannt als heiliger Nikolaus oder Santa Claus.
    • »Ich komme wieder« – ein Arnold-Schwarzenegger-Zitat aus dem Film »Terminator«.
  • 01/03

    Dieses Bild ist ...

    • … ein verschollen geglaubtes Werk von Rembrandt, das von Unbekannten übermalt und jetzt nach aufwendiger Restaurierung in Amsterdam ausgestellt wurde.
    • … das erste Gemälde, das von Computern mit künstlicher Intelligenz gemalt und bei Christie’s für 380 000 Euro versteigert wurde.
    • … ein Plattencover der Band Feine Sahne Fischfilet.
    • … ein Finalist im von der Volkshochschule Oggersheim ausgeschriebenen Wettbewerb »Jugendjahre des Kanzlers«, in dem Laien Porträts von Helmut Kohl einreichen sollten.
  • 01/03

    Deutschland diskutiert wochenlang über
    ein Video aus Chemnitz, auf dem zu sehen ist, wie ein Jugendlicher von mehreren Männern
    beschimpft und gejagt wird. Im Vordergrund hört man laut eine Frauenstimme, die einem der Männer mehrmals einen Satz zuruft. Welchen?

    • »Bärchen, deine Frisur!«
    • »Hase, du bleibst hier!«
    • »Tiger, nicht schlagen!«
    • »Maus, lieb sein, ja?«
  • 01/03

    Im ganzen Jahr 2015 waren es 95 und von Januar bis September 2018 schon 1147.
    Wovon ist die Rede?

    • Erfolgreichen Hackerangriffen auf die Leitzentrale der Deutschen Bahn – einer der Hauptgründe für Züge in umgekehrter Wagenreihung.
    • Ehemaligen Deutschen in Großbritannien, die einen Antrag auf Wiedereinbürgerung in Deutschland gestellt haben – eine mögliche Folge des Brexit.
    • Fanclubs von Helene Fischer – die im Jahr 2018 mehr Geld verdient hat als Madonna.
    • Flüchtlingen, die nach Afghanistan abgeschoben wurden – nachdem die Bundesregierung das Land als »sicheres Herkunftsland« eingestuft hat.
  • 01/03

    Was ist hier zu sehen?

    • Zuhörerinnen in der Anhörung des US-Juristen Brett Kavanaugh, dem sexuelle Belästigung vorgeworfen wird
    • Das Publikum einer kanadischen Fernsehshow, in der Kandidaten vor laufender Kamera lebende Eidechsen essen müssen
    • Premierengäste während der Wagner-Festspiele in Bayreuth
    • Italienische Umweltaktivistinnen bei einer Rede des rechtspopulistischen Innenministers Matteo Salvini
  • 01/03

    Im Oktober wird der saudi-arabische Regimekritiker Jamal Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul ermordet. Viele Wirtschaftsbosse sagen daraufhin ihre Teilnahme an einer Investorenkonferenz in Riad ab. Wie äußert sich der Siemens-Chef Joe Kaeser?

    • »Ein verschwundener Journalist ist natürlich schrecklich, aber wir wollen in Saudi-Arabien ja keine Zeitung gründen, sondern ein Kraftwerk bauen.«
    • »Wenn ich nirgendwo mehr hindürfte, wo Menschen verschwinden, könnte ich gleich zu Hause bleiben.
    • »Ich war schon oft in Riad, ich habe dort niemanden verschwinden sehen.«
    • »Ach, vielleicht taucht der Typ ja bald wieder auf.«
  • 01/03

    Hubert Aiwanger, Chef der Freien Wähler und neuer Wirtschaftsminister Bayerns, ist für seine markigen Sprüche bekannt. Mit welchem dieser Ausdrücke bezeichnete er was?

    a) »Eine Zwiebel, die Fleisch ansetzt«
    b) »Ein altes Schlachtross«
    c) »gesponsert und geschmiert«
    d) »Master of Desaster«

    (Klicken Sie auf die Antworten unten, um
    zwischen den Optionen zu wechseln - die ausgewählten Optionen sehen Sie in den Quadraten auf der linken Seite)

    • Angela Merkel
    • Die EU
    • Christian Lindner
    • Markus Söder
  • 01/03

    Der Rapper Kanye West besucht Donald Trump. Wie entsperrt er sein Handy?

    • Per Gesichtserkennung – allerdings nicht mit seinem eigenen Gesicht, sondern mittels eines Fotos des verstorbenen Rappers Tupac Shakur
    • Mit dem Code 000000
    • Mit dem Passwort KanyeWest
    • Mit dem Fingerabdruck des Daumens seines Assistenten Cassius Marcellus Cornelius Clay, der immer an seiner Seite ist
  • 01/03

    In New York beginnt der Prozess gegen Joaquín Guzman, genannt »El Chapo«. Zuvor beschwerte sich der frühere Drogenboss, der in einem Hochsicherheitsknast in Manhattan einsitzt, über seine Haftbedingungen. Was missfällt ihm besonders?

    • Dass es schon zum Frühstück Hot Dogs gibt.
    • Dass man ihm pro Tag nur fünf Blatt Klo­papier aushändigt.
    • Dass auf dem Fernseher im Aufenthaltsraum immer wieder dieselbe Dokumentation über Nashörner läuft.
    • Dass er von seiner Zelle aus das Empire State Building nicht sehen kann.
  • 01/03

    Der russische Präsident Wladimir Putin hilft russischen Firmen oft dabei, ihr Image zu verbessern und auch im Westen bekannter zu werden. Welche dieser Werbeaktionen ist echt?

    • Bei Regierungsgesprächen in Polen trinkt Putin vor laufenden Kameras Wodka der Marke »Kremlin Award«.
    • Beim Joggen lässt er sich im Trainingsanzug der Moskauer Marke »Fitstar« fotografieren.
    • Auf einem Staatsbesuch fährt er den ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah al-Sisi mit einer Limousine der russischen Marke »Aurus« über eine Formel-1-Strecke in Sotschi.
    • Auf der Bärenjagd benutzt er ein Gewehr der russischen Marke »Baikal«.
  • 01/03

    Im Oktober besucht der US-Außenminister Mike Pompeo Nordkorea. Beim Empfang sorgt der dortige Diktator Kim Jong-un mit einem Detail für Aufsehen. Worum geht es?

    • Er streicht sich auffällig oft über den Bauch, was als Zeichen gewertet wird, seine Freundin könnte schwanger sein.
    • Er streckt zur Begrüßung den Zeige- und Mittelfinger der linken Hand in die Höhe – dieses Victory-Zeichen gilt als westliches Symbol und ist in Nordkorea streng verboten.
    • Auf Fotos ist die Radkappe seines Autos zu sehen, offenbar ein neuer Rolls-Royce – womit er die Wirtschaftssanktionen gegen sein Land unterlaufen hätte, die die Lieferung solcher Luxusgüter nach Nord­korea verbieten.
    • Er trägt Schuhe aus Elefantenleder – dem Wappentier der Republikanischen Partei Amerikas.
  • 01/03

    Der Komiker Otto Waalkes bekommt das Bundesverdienstkreuz verliehen – und sorgt dabei für Lacher. Warum?

    • Er spricht den Bundespräsidenten Steinmeier konsequent mit »Herr Steinbrück« an.
    • Ihm fällt das Verdienstkreuz aus der Hand. Zweimal.
    • Er kommentiert die Verleihung auf der Bühne live in der Stimme seiner Figur Harry Hirsch.
    • Er schickt ein Double auf die Bühne, da er »zu schüchtern« sei, die Auszeichnung anzunehmen.
  • 01/03

    »Werk ohne Autor«, der neue Film des Oscar-Preis­trägers Florian Henckel von Donnersmarck, zeichnet das Leben des deutschen Malers
    Gerhard Richter nach. Auf die Frage, wie er den Film finde, sagt Richter:

    • »Grottenschlecht.«
    • Er habe ihn nicht gesehen »weil ich dreieinhalb Stunden gar nicht aushalte in meinem Alter«.
    • »Ich kann mich nicht erinnern.«
    • »Teile meiner Antwort würden Sie verunsichern.«
  • 01/03

    Im Herbst laden Angela Merkel und Horst Seehofer zum Gipfel für Bezahlbares Wohnen. Wie viel Redezeit bekommt der Präsident des Deutschen Mieterbundes?

    • 20 Minuten
    • 15 Minuten
    • 5 Minuten
    • 1 Minute
  • 01/03

    Eklat in Brüssel: Der EU-Kommissar Pierre Moscovici lehnt den Haushaltsentwurf
    Italiens ab. Wie reagiert Angelo Ciocca, ein Politiker der fremdenfeindlichen Lega?

    • Er greift sich nach einer Pressekonferenz Moscovicis Redemanuskript, zieht seinen Schuh aus und schlägt damit darauf herum.
    • Er druckt das Ablehnungsschreiben aus und übergießt es vor dem Europaparlament mit Tomatensoße.
    • Er reißt Moscovici vor laufender Kamera das Toupet vom Kopf und beschimpft ihn als »Tattergreis«.
    • Er kippt Moscovici einen Eimer Centstücke vor die Füße und sagt: »Das sollte reichen.«
  • 01/03

    Im Oktober werden in den USA mehrere Briefbomben an Kritiker von Donald Trump verschickt. Dass die Bombe an John Brennan, den ehemaligen CIA-Chef und heutigen Kommentator des Fernsehsenders NBC, überhaupt ankam, ist über­raschend. Denn …

    • … sein Name ist falsch geschrieben, und der Umschlag ist an den Sender CNN adressiert, für den Brennan gar nicht arbeitet.
    • … das Paket ist statt mit Brief­marken mit Wahlkampfstickern von Donald Trump frankiert.
    • … die Sendung ist schlecht verschlossen, sodass gut sichtbar Drähte heraushängen.
    • … auf dem Umschlag steht deutlich lesbar »Vorsicht, Bombe!«.
  • 01/03

    Was ist eine der ersten Amtshandlungen der SPD-Parteichefin Andrea Nahles nach den enormen Wahlverlusten ihrer Partei bei der Landtagswahl in Bayern?

    • Sie bestellt einen neuen Tischkicker für die Haupt­geschäftsstelle.
    • Sie gibt eine Operette über die SPD in Auftrag.
    • Sie gründet einen Parlamentskreis für Freunde des Reitsports.
    • Sie wird Mitglied im Fußballverein des Bundestages.
  • 01/03

    Die Spice Girls gehen wieder auf Tour. Doch vorher verursachte das Halloween-Kostüm von Mel B. (»Scary Spice«) einige Auf­regung. Als was war sie verkleidet?

    • Als Melania Trump, die ein Schild in der Hand trägt, auf dem steht: »Rettet mich! Ich werde von einem irren Milliardär gefangen gehalten!«
    • Als Victoria Beckham, die als einziges Bandmitglied bei der Reunion fehlen wird, mit dem Schild: »Ich gehe nicht auf Tour«
    • Als Premierministerin Theresa May in einem T-Shirt mit der Aufschrift »Brexit – dümmste Idee des Jahrhunderts«.
    • Als Herzogin Meghan im zerrissenen Brautkleid samt Schnapsflasche und einer Schärpe mit dem Spruch »Beste Hochzeit aller Zeiten«.
  • 01/03

    Friedrich Merz hat in den Jahren, die er in der Wirtschaft tätig war, viel Geld verdient – unter anderem durch einen Beratervertrag mit der Westdeutschen Landesbank. Wie hoch lag sein Tagessatz für diese Tätigkeit?

    • 1000 Euro
    • 2000 Euro
    • 4000 Euro
    • 5000 Euro
  • 01/03

    Die Landtagswahl in Hessen geht mit einem der knappsten Ergebnisse in der Geschichte der Bundesrepublik zu Ende. Demnach werden die Grünen zweitstärkste Kraft – mit wie vielen Stimmen Vorsprung gegenüber der drittplatzierten SPD?

    • 6666
    • 666
    • 66
    • 6
  • 01/03

    Nach dem Rücktritt von Jeff Sessions wird Matthew Whitaker zum kommissarischen US-Justizminister ernannt. Vor seiner Zeit in der Politik arbeitete Whitaker für eine Firma, die ein ungewöhnliches Produkt auf den Markt brachte, nämlich:

    • Ein angeblich potenzförderndes Bartwachs.
    • Eine Kloschüssel für Männer mit besonders langem Penis.
    • Eine Unterhose mit per Smartphone steuerbarer Heizvorrichtung.
    • Ein personalisiertes und bis zu hundertmal wieder­verwendbares Kondom.
  • 01/03

    Bei Waldbränden in Kalifornien wird das Haus von Thomas Gottschalk zerstört. Seine Frau Thea rettet nur wenige Gegenstände aus den Flammen, nämlich:

    • Katzenfutter und Katzenklos
    • Toilettenpapier und WC-Reiniger
    • Einmachgläser und Dosenöffner
    • Lederkrawatten und Deodorant
  • 01/03

    Ordnen Sie zu:

    a) Erika Steinbach, rechtskonservative Politi­kerin
    b) Martin Sonneborn, Ex-Chefredakteur des Satiremagazins Titanic und Mitglied des Europaparlaments
    c) Judith Gerlach, seit dem Herbst bayerische Digitalminis­terin
    d) Sebastian Münzenmaier, AfD-Politiker und Vorsitzender des Tourismus-Ausschusses im Deutschen Bundestag

    •  Wird in erster Instanz wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt.
    • Wird im November dazu verpflichtet, ein erfundenes Zitat von Renate Künast nicht weiter zu verbreiten.
    • Sagt zu Angela Merkel: »Sie werden mir immer sympathischer, je mehr ich von Leuten sehe, die Ihnen nachfolgen werden.«
    • Hat bis Ende November keinen Twitter-Account.
  • 01/03

    Angela Merkel kommt zu spät zum G20-Gipfel nach Argentinien, da die Regierungsmaschine »Konrad Adenauer« wegen technischer Probleme zwischenlanden musste. Bereits im Frühjahr hatte das Flugzeug am Boden bleiben müssen, weil …

    • … der Pilot verschlafen hatte.
    • … Mäuse Kabel angefressen hatten.
    • … die Crew sich weigerte, einen Wirtschaftsvertreter mitzunehmen, der wegen seiner Verwicklung in den Diesel­skandal per Haftbefehl gesucht wurde.
    • … kein Riesling des Staatsweinguts Weinsberg an Bord war, was das Protokoll aber vorschreibt.
  • 01/03

    Im Dezember ver­setzen die Proteste der Gelbwesten Frankreich in Aufruhr. Wie lautet der Name einer ihrer Protestaktionen?

    • Operation Schnecke
    • Kommando Eichhörnchen
    • Regiment Regenwurm
    • Sektion Maulwurf
  • 01/03

    Annegret Kramp-Karrenbauer wird mit knapper Mehrheit zur CDU-Parteivorsitzenden gewählt. Angeblich noch am Abend ihrer Wahlfeier tritt sie an Paul Ziemiak heran, der ihr Nachfolger als Generalsekretär werden soll. Wo findet dieser Kontakt statt?

    • Am Nachtisch-Buffet
    • In der Schlange vor den Toiletten
    • Am Rande der Tanzfläche
    • Per SMS auf der Fahrt ins Hotel
  • Ergebnis

    Sie haben 5 richtige Antworten von insgesamt 8 Fragen.

    Weniger als 25 Prozent richtig:

    Achtung, Absturzgefahr! Versuchen Sie es am besten gleich noch einmal!

    Fast die Hälfte richtig:

    Das können Sie besser – ein Jahresquiz ist schließlich kein Spaziergang.

    Mehr als die Hälfte richtig:

    Schon ziemlich gut. Aber einige Defizite sollten Sie noch beheben.

    Fantastische Leistung

    Was für ein Höhenflug! Sie haben die Nachrichten aufmerksam verfolgt, auch wenn das dieses Jahr oft weniger angenehm war. Kompliment!

Fotos: Imago (4), Dpa (8), Getty (4), Reuters (1)

Artikel teilen: