Waldorfsalat mal anders

Vom Klassiker nimmt unsere Kochkolumnistin die Zutaten und ordnet sie neu an: Den Sellerie in Form eines Salzteig-Sellerie-Carpaccios, die Äpfel finden sich in einer Vinaigrette wieder und die Walnüsse in einer köstlichen Mayonnaise.

Foto: Reinhard Hunger; Styling: Katrin Grün

Zubereitungszeit
20
Ruhe/Backzeit
230
Schwierigkeit

»Der klassische Waldorfsalat. Aber ich habe ihn in seine Einzelteile zerlegt, so entstand diese vegetarische Vorspeise. Der Salzteigsellerie lässt sich wunderbar schon am Vortagvorbereiten, die Fertigstellung kostet dann nur wenig Zeit.«

Carpaccio vom Salzteigsellerie mit Apfel-Walnuss-Vinaigrettecio

Für 4 Personen

Zutaten:

Für 4 Personen
  • Salzteigsellerie
  • 250 g griffiges Mehl, plus Mehl
  • 50 g Mehl zum Ausrollen Mehl
  • 150 g grobkörniges Meersalz Salz
  • 1 Knolle Sellerie (ca. 450g) Sellerie
  • Apfel-Walnuss-Vinaigrette
  • 1 kleiner Apfel (in 3 mm große Würfel geschnitten) Apfel
  • 80 g gehackte Walnüsse Walnuss
  • 125 ml Waldnussöl Nussöl
  • 50 ml Weißweinessig Essig
  • 50 ml Apfelsaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 4 Blätter vom Stangensellerie Stangensellerie
  • Walnussmayonnaise
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Senf
  • 200 ml Walnussöl Nussöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Garnitur
  • 10 Blätter von Stangensellerie
  • einige Scheiben von eingelegten schwarzen Nüssen (im Delikatessengeschäft erhältlich) schwarze Nüsse

Für den Salzteigsellerie Mehl, Meersalz und 150 ml Wasser in der Küchenmaschine mit dem Knet­haken zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt 3 Stunden ruhen lassen. Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Salzteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 5 mm dick ausrollen. Die Sellerieknolle gut waschen, abtrocknen und in den ausgerollten Teig einschlagen, auf ein Backblech geben und 50 Minuten backen. Sellerie herausnehmen, dabei den Salzteig aufbrechen und die Knolle abkühlen lassen. Die äußere Schicht (ca. 2 mm) wegschneiden. Dann auf einer Schneide­maschine in dünne Scheiben schneiden und auf 4 Teller verteilen.

Für die Vinaigrette in einer Schüssel Öl, Essig und Apfelsaft verrühren. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Apfelwürfelchen und gehackte Walnüsse dazugeben, 4 Blätter vom Stangen­sellerie fein schneiden und ebenfalls dazugeben.

Für die Walnussmayonnaise Eidotter und Senf in einen schmalen Becher geben, mit dem Pürierstab mixen, dabei das Öl in einem dünnen Strahl einfließen lassen, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Vinaigrette über die Selleriescheiben verteilen. Mayonnaise in eine kleine Spritzflasche füllen und ebenfalls auf dem Sellerie verteilen. Mit Sellerieblättchen und den Nussscheiben garnieren.