Ein Hauch von Rauch

Knabbern beruhigt die Nerven – ist aber meist ungesund. Wie wäre es dann mal mit Mandeln? Rein in den Ofen, würzen, raus aus dem Ofen, fertig.

Foto und Video: Hans Gerlach

Zubereitungszeit
15
Back/Gesamtzeit
20
Schwierigkeit

Ob beim Serien-Cocooning oder im Home Office mit kleinen Kindern: Was zum Knabbern beruhigt die Nerven. Mandeln – und die meisten Nüsse – eignen sich dafür sehr viel besser als frittierte Snacks. Denn auch, wenn Mandeln sogar mehr Fett enthalten als beispielsweise Erdnussflips, so sind das doch gesunde Fette. In Mandeln stecken reichlich Omega-3-Fettsäuren. Die braucht unser Körper, kann sie aber nicht selber herstellen. Genauso wie die ebenfalls essentiellen Omega-6-Fettsäuren – aber die sind in unserer modernen Ernährung meist sowieso ganz gut vertreten. Für ein gesundes Mischungsverhältnis zwischen den beiden Typen von Fettsäuren müssen wir deshalb nach Omega-3-Quellen suchen. Davon abgesehen enthalten Mandeln auch wichtige Mineralien, Ballaststoffe und Proteine: als Snack sind Mandeln rundum gesund. Mit Haut liefern sie noch mehr Ballaststoffe als ohne, doch die gesunden Fette sind in jedem Fall drin.

Die Zubereitung ist einfacher als einfach: Rein in den Ofen, würzen, raus aus dem Ofen, fertig. Dabei muss man nur auf zwei Dinge achten: nämlich auf gar keinen Fall Eiweiß mit den Mandeln mischen. Das wird zwar in vielen Rezepten vorgeschlagen, damit die Gewürze besser haften, gibt aber eine unangenehme Oberfläche. Und auch nur wenig Öl verwenden. So bleiben die fertigen Nüsse nämlich schön crunchy und nicht ölig, die Gewürze halten auch mit ganz wenig Öl gut an den Mandeln. Ich finde ein Hauch von Rauch tut den Mandeln gut, deswegen nehme ich Rauchsalz für meine Gewürzmischung, aber das muss nicht sein.

Rauchmandeln

Zutaten:

Für 4 Personen
  • 500 Gramm Mandeln (mit oder ohne Haut)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL (Bio-)Rauchsalz
  • 1 EL Raz el hanout oder Garam Masala
  • 1 TL Paprikapulver

1. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen, die Mandeln auf einem Blech ausbreiten und ca. 6 Minuten im Ofen rösten.

2. Kurz aus dem Ofen nehmen, mit 2 EL Olivenöl (für Mandeln ohne Haut reicht 1 EL Olivenöl),  1 TL Rauchsalz, 1 EL Raz el hanout und 1 TL Paprika Pulver mischen.

3. Zurück in den Ofen schieben, nach 4 Min. alles wenden, nochmal 4 Min rösten. Aus dem Ofen nehmen, eine Mandel probieren, evtl. mit etwas Rauchsalz nachwürzen, mischen und dann abkühlen lassen.

Vielleicht möchten Sie auch einmal diese selbst gemachte Erdnussbutter oder einfaches Salzkaramell-Popcorn aus unserer Sammlung mit Snack- und Fingerfoodrezepten probieren.